Alte Teppiche für Stühle und andere DIY-Projekte wiederverwenden

Hast du alte Teppiche zuhause? Dann wirf sie nicht weg! Nutze sie für diese raffinierten DIY-Projekte. So recycelst du nicht nur, sondern sparst auch noch viel Geld!

Letzte Aktualisierung: 29 Juli, 2020

Wusstest du, dass du aus allem, was du zu Hause herumliegen hast, Stühle herstellen kannst? Du kannst sogar alte Teppiche verwenden. Erfahre im Folgenden mehr über diese kuriose Art der Wiederverwendung, die gleichzeitig sehr nützlich sein kann!

Teppiche sind in der Regel äußerst langlebig, doch manchmal tauschen wir sie aus, weil sie nicht so gut zu unserem neuen Dekor passen oder weil wir einem Raum ein anderes Gefühl verleihen möchten. Anstatt alte Teppiche wegzuwerfen oder sie einfach nur aufzubewahren, kannst du aus ihnen deine eigenen Stühle herstellen. Lies weiter und erfahre, wie das geht!

Alte Teppiche und wie man aus ihnen Stühle herstellt

Du musst nicht viel Geld ausgeben, um schöne Stühle für dein Wohnzimmer oder deinen Garten zu haben. Wenn du geschickt bist und DIY-Projekte liebst, haben wir eine tolle Idee für dich: Kombiniere alte Teppiche und abgenutzte Stühle und schenke ihnen ein zweites Leben. Beispielsweise kannst du einen alten Teppich für Stühle verwenden, die du gebraucht gekauft hast und die neu gepolstert werden müssen.

Wenn du einen alten Teppich recyceln und Stühle daraus herstellen möchtest, benötigst du zunächst eine Grundstruktur. Du hast noch keine? Dann kannst du dir deine eigene bauen!

Mit etwas Fantasie und Einfallsreichtum kannst du ganz einfach einen Stuhlrahmen mit einer Rückenlehne bauen. Nun fehlen nur noch die Beine und voilà: dein Stuhl ist fertig. Anschließend kannst du den Sitz und die Rückenlehne des Stuhls mit dem Teppich verkleiden und polstern.

Eine andere interessante Idee ist die Verwendung eines alten Wandteppichs zur Herstellung von Strandliegen. Diese Stühle haben normalerweise einen Stahl- oder Metallrahmen, der mit Stoff bespannt ist.

Wenn deine Strandliege reißt, kannst du den Stoff durch ein Stück Teppich ersetzen. Um den Teppich mit dem Gestell des Stuhls zu verbinden, benötigst du Polsterheftklammern. Vergiss nicht, dass der Teppich stark sein muss, um das Gewicht einer Person zu tragen.

Gibt es weitere Möglichkeiten, um alte Teppiche zu recyceln?

Stelle dir vor, du hast einen großen Teppich aus deinem Wohnzimmer entfernt und einen Teil davon für Stühle verwendet. Was machst du nun mit dem Rest? Wie kannst du ihn verwenden? Unsere Antwort: Wirf ihn nicht in den Müll! Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um diesen Teppichrest zu recyceln und optimal zu nutzen.

Im Folgenden stellen wir dir 10 weitere Ideen für die Wiederverwendung alter Teppiche vor.

10 Ideen, um alte Teppiche zu recyceln

  1. Schaffe einen Ruhebereich auf deiner Terrasse. Füge dann einige Kissen für mehr Gemütlichkeit hinzu und genieße es, in der Sonne zu lesen.
  2. Hundebesitzer benutzen alte Teppiche, um Hundehütten im Winter mehr Komfort und Wärme zu verleihen. Wenn du eine Katze hast, kannst du aus den übrigen Teppichresten, etwas Seil und einigen Pappkartons einen DIY-Katzenbaum herstellen und deinen Stubentiger erfreuen!
  3. Kannst du gut nähen? In diesem Fall kannst du originelle Taschen herstellen; eine wunderbare Geschenkidee für Familie und Freunde!
  4. Wenn deine Waschmaschine im Betrieb viel Lärm macht, leg ein kleines Stück Teppich unter, um sie im Gleichgewicht zu halten.
  5. Du kannst auch kleinere Teile aus dem Teppich herausschneiden, um eine Dusch- oder Schuhmatte herzustellen.
  6. Arbeitest du von zu Hause und verbringst viel Zeit vor deinem Computer? Wie wäre es mit einer kleinen kuscheligen Fußmatte, damit deine Füße im Winter nicht kalt werden?
  7. Eine andere Möglichkeit ist die, deinen alten Teppich in eine Yogamatte zu verwandeln. Wenn du zu Hause Yoga machst, gibt es nichts Besseres als das weiche und zugleich stabile Material eines Teppichs. Yogamatten sind 80 Zentimeter breit und etwa anderthalb Meter lang.
  8. Eine weitere Idee sind Automatten. Du könntest sogar Extras ausschneiden, falls sie abgenutzt oder schmutzig sind.
  9. Du kannst alte Teppiche auch in deinem Garten verwenden. Beispielsweise kannst du deine Blumentöpfe darauf abstellen, wenn du deine Fliesen nicht verfärben möchtest. Oder du könntest eine Matte verwenden, um deinen Kompost im Winter zu bedecken. Oder du nutzt sie als Kniestütze, wenn du im Garten jätest oder deine Pflanzen pflegst.
  10. Wenn du mehrere alte Teppiche hast, die du wiederverwenden möchtest, kannst du eine Steppdecke herstellen, indem du die Teppichstücke zu einem Patchwork-Stück zusammennähst. Das Nähen macht dies zwar zu einem zeitaufwendigen Projekt, aber die Ergebnisse werden sich durchaus sehen lassen können und wirklich beeindruckend sein.

Abschließende Gedanken

Wenn du alte Teppiche zuhause hast, solltest du sie auf keinen Fall wegwerfen. Wie du gesehen hast, gibt es unzählige Verwendungsmöglicheiten und DIY-Projekte, für die du sie nutzen kannst.

Wir sprechen an dieser Stelle nicht nur über Stühle, sondern auch über alltägliche Dinge. Auf diese Weise recycelst du nicht nur, sondern sparst auch noch jede Menge Geld!

Es könnte dich interessieren ...
Decor TipsRead it in Decor Tips
Wie du ausgediente Dinge recyceln und zur Dekoration verwenden kannst

Der Müllberg, den wir tagtäglich produzieren ist riesig. Aus diesem Grund solltest du unbedingt ausgediente Dinge recyceln und zur Dekoration benutzen.