Abgenutzte Möbel: So lässt sich das Problem beheben

02 August, 2020
Wenn du dich in deinem Haus umsiehst, stellst du möglicherweise fest, dass deine Möble hier und da etwas abgenutzt sind. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du dieses Problem beheben kannst.
 

Im Laufe der Zeit können sich Möbel durch den permanente Gebrauch abnutzen und der Zustand des Materials verschlechtert sich. Dies wirkt sich wiederum auf das äußere Erscheinungsbild der Möbel aus und beeinträchtigt deren Ästhetik. Aus diesem Grund wollen wir dir heute zeigen, wie du abgenutzte Möbel behandeln und wieder auffrischen kannst.

Wenn du dir den Zustand deiner Tische, Regale, Schränke und Stühle ansiehst, wirst du wahrscheinlich feststellen, dass sie nicht mehr so gut aussehen wie beim Kauf. Durch den täglichen Gebrauch haben sie sich allmählich abgenutzt.

Wir finden, dass es an der Zeit ist, den Zustand deiner Möbel genauer unter die Lupe zu nehmen und herauszufinden, was du tun musst, um ihren Zustand zu verbessern und sie wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Obwohl die Vorgehensweise sehr einfach ist, wirst du dich über fantastische Ergebnisse freuen können und abgenutzte Möbel werden schon bald der Vergangenheit angehören!

Abgenutzte Möbel überprüfen und bewerten

abgenutzte Möbel - renovieren

Der erste Schritt besteht darin, den Zustand deiner Möbel zu überprüfen. Nach einem Jahr kannst du bereits mit einem gewissen Verschleiß der Oberflächen rechnen, beispielsweise auf deinem Esstisch. Das Holz verliert allmählich seine natürliche Farbe und erste Kratzer und Flecken werden sichtbar.

 

Das Sofa ist ein weiteres Möbelstück, das einer starken Abnutzung ausgesetzt ist. Ob aus Kunstleder oder Leder, die Oberfläche erodiert leicht und das Material nutzt sich ab. Ebenso kann der tägliche Gebrauch von Stühlen zu Beschädigungen führen. Auch dann, wenn sie aus Metall sind.

Nachdem du den Zustand deiner Möbel überprüft hast, ist es an der Zeit, die Situation zu bewerten und einzugreifen, um das Erscheinungsbild deiner Möbel zu verbessern. Nur so kannst du das gewünschte Ergebnis erzielen.

Wenn du dich in deinem Zuhause genauer umsiehst, wirst du wahrscheinlich feststellen, dass deine Möbel an einigen Stellen abgenutzt sind.

Einen abgenutzten Holztisch reparieren

abgenutzte Möbel - Holztische

Tische stellen den Mittelpunkt verschiedener Räume dar: im Wohnzimmer, Esszimmer, der Küche und im Büro.

Das beliebteste Material für Tische ist Holz. Allerdings nutzen sich diese Tische auch schneller ab. Im Gegensatz dazu sind Glas- oder Metalltische wesentlich robuster. Um den Verschleiß deines Tisches zu beheben, solltest du die folgenden drei Arbeitsschritte durchführen:

  1. Reinigung. Dein Tisch darf nicht schmutzig sein. Zum Reinigen reicht es bereits, wenn du Wasser und etwas neutrale Seife verwendest. Um das Holz nicht zu beschädigen, solltest du ein weiches Baumwolltuch verwenden und nicht zu viel Wasser auf das Holz aufbringen.
  2. Sobald die Oberfläche trocken ist, kannst du mit Stahlwolle unter sanftem Druck über die Oberfläche reiben, um die Verschleißspuren zu beseitigen. Wenn deine Möbel lackiert sind, kannst du die Lackreste mit einem Papiertuch entfernen.
  3. Anschließend versiegelst du die Poren. Dazu trägst du Bienenwachs und Carnaubawachs auf. Für ein perfektes Finish reibst du die behandelte Oberfläche mit einem in weißen Essig getauchten Baumwolltuch ab, bis sie schön glänzt.
 

Abgenutzte Möbel: Die Lösung für ein verschlissenes Sofa

abgenutzte Möbel - Sofas

Wie wir bereits zuvor erwähnt haben, ist das Sofa eines der Möbelstücke, die am meisten leiden, da du es täglich benutzt. Dabei sind Sofas aus Kunstleder meist widerstandsfähiger, während Ledersofas zu einer deutlicheren Abnutzung neigen.

Bevor du damit beginnst, die abgenutzte Oberfläche wiederherzustellen, solltest du das Sofa zunächst mit einem Schwamm oder einer Bürste und einem speziellen Produkt für Leder reinigen. Entfette hierzu zunächst die Stellen, die am meisten abgenutzt sind.

Nachdem du diese Produkte aufgetragen hast, reinigst du die Oberfläche mehrmals mit einem Schleifkissen. Trage dann vorsichtig die Lederfarbe zur Reparatur auf. Stelle dabei sicher, dass die Farbe der des Sofas entspricht! Abschließend trocknest du die Oberfläche, um die Behandlung zu beschleunigen.

So lässt sich der Verschleiß von Metallmöbeln behandeln

Gartenmöbel Abnutzung
 

Gartenmöbel verschleißen aufgrund von Witterungseinflüssen schneller als Möbel im Innenbereich. Aber auch für abgenutzte Möbel im Garten gibt es eine Lösung.

Mit einer Drahtbürste kannst du die Oberfläche der Metallteile leicht abschmirgeln. Falls erforderlich, kannst du die besonders stark geschädigten Bereiche mit einem Sandpapier abschleifen. Außerdem solltest du auch alle Rostspuren entfernen. Zum Schluss kannst du den gesamten Schmutz durch Bürsten oder mit Papiertüchern entfernen.

Nun kannst du deine Gartenmöbel neu anmalen. Und schon ist die Renovierung abgeschlossen! Achte darauf, dass du eine Farbe verwendest, die speziell für Metall geeignet ist. So kannst du Unebenheiten und leichte Beschädigungen perfekt verbergen.

 

Smith, Alan: Cómo restaurar y reparar muebles, Madrid, Tursen-Herman Blume Ediciones, 1995.