Wie erreichst du, dass dein Wohnzimmer größer aussieht?

22 Juli, 2020
Wie schaffst du es, dass dein Wohnzimmer größer wirkt als es eigentlich ist? Wir haben einige tolle Tipps für dich, mit denen dir das mühelos gelingen wird.
 

Viele Menschen träumen davon, ihr Wohnzimmer größer aussehen zu lassen als es eigentlich ist. Leider hat nicht jeder ein Wohnzimmer wie aus einen schönen Film. Dennoch gibt es einige Tricks, mit denen du mehr Raum schaffen kannst.

Wie wir wissen, ist es eine der schwierigsten Aufgaben, in der Wohnung Platz und Raum zu gewinnen. Man muss wissen, wie man jedes Element platziert und anordnet, damit alles größer aussieht. Außerdem dürfen natürlich auch Design und Funktionalität nicht darunter leiden.

Es ist klar, dass du dein Wohnzimmer nicht auf magische Weise vergrößern kannst, um mehr Quadratmeter zu bekommen. Aber zum Glück gibt es einige Tricks, mit denen du dein Wohnzimmer größer und gemütlicher aussehen lassen kannst.

Lies einfach weiter und erfahre mehr darüber!

Die Beleuchtung: der entscheidende Punkt

Die richtige Beleuchtung ist in jedem Raum wichtig.  Noch wichtiger ist sie aber, wenn du nicht viel Platz hast und den Raum größer erscheinen lassen willst. Deshalb musst du sicherstellen, dass der Raum jederzeit gut beleuchtet ist.

Um dies zu erreichen, darfst du keine lichtundurchlässigen Vorhänge verwenden. Besser geeignet sind durchsichtige und leichtere Stoffe. So kannst du das Sonnenlicht den ganzen Tag über nutzen und Energie sparen.

Achte abends auf verschiedene Lichtquellen. Entscheide dich für Einbauleuchten, sowohl an der Wand als auch an der Decke. Spiele mit den schattigen Bereichen, um die kleinen Ausmaße des Raumes zu verbergen. Dadurch wird sich das Zimmer wesentlich gemütlicher anfühlen.

 

Darüber hinaus solltest du die allgemeine Beleuchtung mit spezifischen Lampen für bestimmte Anlässe wie Essen, Lesen, Arbeiten usw. kombinieren. Sie werden dem Raum eine größere Tiefe verleihen.

Beleuchtung im Wohnzimmer

Helle Töne lassen dein Wohnzimmer größer wirken

Helle Farben sind zweifellos die beste Wahl, um ein Gefühl von Geräumigkeit zu vermitteln. Vielleicht gefallen dir eher lebhafte und auffälligere Farben? Wenn du Raum gewinnen willst, solltest du allerdings darauf verzichten.

Abgesehen davon, dass die Kombination von Weiß und Holz das Ambiente, die Beleuchtung und die Atmosphäre verbessert, vergrößert sie optisch den Raum und holt das Beste aus deinem Wohnzimmer heraus.

Aber möglicherweise ist Weiß nicht die beste Lösung für dich. Dann hast du noch andere Möglichkeiten, die dir vielleicht besser gefallen: Beige, Hellblau, Cremefarben oder Grau. Letztere Farbe gehört nach wie vor zu den aktuellen Trendfarben in der Innendekoration.

All diese Farbtöne sind ausgezeichnete Optionen. Wie du weißt, bringen helle Farben viel Licht in das Ambiente. Dadurch wird dein Wohnzimmer viel größer aussehen als es tatsächlich ist.

 

Das heißt aber nicht, dass du auf andere Farbtöne verzichten musst. Du kannst etwas kräftigere Farben für verschiedene kleine Details und Accessoires verwenden. Sie werden dein Wohnzimmer viel lebhafter machen. Allerdings solltest du nicht zu viele davon verwenden.

Mit hellen Farben wirkt das Wohnzimmer größer

Form und Standort des Sofas

Das Sofa ist wahrscheinlich das bedeutendste Element im Wohnzimmer. Es spielt eine wichtigere Rolle als der Rest der Möbel. Deshalb ist es besonders wichtig, das richtige auszuwählen.

Wenn du nicht viel Platz in deinem Wohnzimmer hast, ist es wichtig, dass die Farbe deines Sofas nicht zu dunkel ist. Wie bei den Wänden wird eine helle Farbe wie Grau oder Beige den Raum vergrößern. In ähnlicher Weise wird ein dunkler Ton den Raum verkleinern und den Bereich überladen, in dem es platziert ist.

Normalerweise achtet man bei der Auswahl eines Sofas überwiegend auf den Komfort, den es bietet. Allerdings gibt es noch weitere Aspekte, die du berücksichtigen solltest. Besonders in kleinen Räumen ist die Größe des Sofas sehr wichtig.

Je kleiner der Raum, desto weniger eignen sich sehr große Sofas. Daher solltest du dich für ein Sofa aus mehreren Teilen entscheiden. Durch diese Flexibilität wird dir das Wohnzimmer größer erscheinen.

 

Darüber hinaus solltest du genau überlegen, wie du das Sofa im Raum platzierst. Um ein paar Zentimeter mehr zu erhalten, ist es angebracht, das Sofa an die Wand zu stellen. Vielleicht sieht es nicht so schön aus wie in der Mitte des Raums, aber es ist eine sehr gute Methode, um das Wohnzimmer größer aussehen zu lassen.

Außerdem erhältst du dadurch mehr freie Fläche, was dir sicherlich ebenfalls entgegen kommen wird.

Eine weitere gute Option sind die Sofas in L-Form. Damit kannst du die Fläche des Wohnzimmers gut ausnutzen und gleichzeitig eine sehr gemütliche Atmosphäre schaffen.

Sofa in L-Form

Die perfekten Möbel, um dein Wohnzimmer größer aussehen zu lassen

Die Möbel sind ein entscheidender Faktor, den du berücksichtigen musst, um deinen Raum nicht noch kleiner wirken zu lassen als er bereits ist. Hier sind einige Tipps, mit denen dein Wohnzimmer größer wirken wird:

  • Ein Trick besteht darin, den Fernseher mittels einer Halterung an die Wand zu hängen. Das spart Platz und der Raum gewinnt an Tiefe. Außerdem benötigst du auf diese Weise kein separates Möbelstück für deinen Fernseher.
  • Glastische liegen momentan wieder sehr im Trend. Sie eignen sich perfekt für ein kleines Wohnzimmer, da sie lichtdurchlässig sind und den Raum viel größer aussehen lassen.
 
  • Spiegel sind weitere Elemente, mit denen jeder Raum vergrößert werden kann. Ihre Spiegelung ermöglicht die Projektion von Licht, was den Raum vergrößert. Außerdem kannst du sie nutzen, um den gesamten Tag eine optimale Beleuchtung im Raum zu haben.
Wohnzimmer größer wirken lassen

Mit diesen Tipps ist es ein Kinderspiel, dein Wohnzimmer größer wirken zu lassen. Setze sie in die Praxis um und deinem Traumwohnzimmer steht nichts mehr im Wege!