Wie du Spannungen in deinem Zuhause beseitigen kannst

14 Juni, 2020
Wenn es dir gelingt, Spannungen in deinem Zuhause zu beseitigen, wirst du dich besser erholen können. Ordnung und Organisation schaffen mehr Harmonie. Wir sagen dir, was du tun musst.
 

Es ist wichtig, zu Hause eine friedliche und entspannte Atmosphäre zu haben. Beseitige auftretende Spannungen in deinem Zuhause, indem du unsere Strategien für ein harmonischeres Zuhause beachtest. Dies wird dir helfen, dich zu entspannen, anstatt dir mehr Stress zu verursachen.

Nimm dir einen Moment Zeit und schaue dich in deinem Zuhause um. Du wirst dabei feststellen, dass die Hälfte der Dinge, die du besitzt, auf unterschiedliche Weise eingesetzt werden können. Mit anderen Worten, du kannst deine Wohnkultur aus einem anderen Blickwinkel gestalten und auf diese Weise eine viel komfortablere Umgebung schaffen. Meistens liegt das Problem an der Unordnung in unseren vier Wänden.

Heute haben wir einige Tipps für dich, wie du eine friedliche Atmosphäre schaffen kannst. Wenn du einen Raum hast, in dem du wirklich durchatmen kannst, ist das gleichbedeutend mit qualitativer Ruhe. Im Gegensatz dazu können Räume, die mit vielen Gegenständen und Farben gestaltet sind, Stress und Unruhe erzeugen.

Spannungen in deinem Zuhause vermeiden

Disharmonie kann zu Spannungen führen

In praktisch jedem Haus gibt es bestimmte Layout-Fehler oder Objekte, die nicht zusammenpassen. Vielleicht denkst du, dass das dein Haus schöner wird, je mehr Dinge du darin dekorierst. Doch leider funktioniert das nicht so.

 

Viele Menschen achten nicht genügend auf die Beziehung zwischen Layout und Proportionen. Daher fehlt in schlecht dekorierten Räumen häufig eine aufeinander abgestimmte Größenskala und ein Konzept für die Anordnung der einzelnen Objekte.

Möglicherweise kannst du mit ein wenig Geduld und Engagement einen ordentlichen Raum zusammenstellen. Ein ordentliches Zimmer bedeutet jedoch nicht, dass du auch die passenden Möbel oder die richtigen Farben verwendet hast. Ordnung bezieht sich in diesem Fall vielmehr auf eine allgemeine Harmonie im Raum.

Du solltest die Formen, Farben und Größen der Elemente in deinem Raum studieren.

Beseitige Spannungen in deinem Zuhause: Wege zur Harmonie

Spannungen in deinem Zuhause - Harmonie

 

Ein stabiles Ordnungsgefühl zu schaffen ist einfach, aber eine friedliche Atmosphäre zu kreieren ist etwas komplizierter. Beseitige Spannungen in deinem Zuhause, indem du die folgenden Tipps berücksichtigst:

  • Organisiere, säubere und platziere zunächst alles an seinem Platz. Dies ist ein entscheidender Schritt, um ein friedliches Umfeld zu schaffen.
  • Wenn du mehr Möbel hast, als du tatsächlich benötigst, ist es an der Zeit, einige wichtige Entscheidungen zu treffen. Das heißt, sich von all den Dingen trennen, die nicht nützlich sind. Denn wenn du ungenutzte Möbel aufbewahrst, wirkt der Raum überladen und unruhig.
 
  • Setze Prioritäten, wenn es um die Funktionalität geht. Alles, was einen Nutzen hat, ist es wert, aufbewahrt zu werden. Es sollte aber auch eine visuelle Bereicherung für dein Zimmer sein.
  • Verwende neutrale Farben für deine Wände und ruhige Farben für deine Möbel. Wenn du warme oder intensive Farben bevorzugst, solltest du darauf achten, dass du passende Accessoires hast, um eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen.

Spannungen in deinem Zuhause vermeiden durch die richtige Beleuchtung

Spannungen in deinem Zuhause - Beleuchtung

Die Beleuchtung spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, eine entspannte und ruhige Umgebung zu schaffen. Stelle daher sicher, dass du dein Licht gleichmäßig in den Bereichen deines Hauses verteilst, in denen deine Familie mehr Zeit verbringt.

Zum Beispiel solltest du im Wohn- und Schlafzimmer warmes Licht verwenden. Die richtige Beleuchtung und ein geschmackvolles Dekor sorgen für eine harmonische Wohnkultur.

Wann immer es dir möglich ist, solltest du natürlichem Licht den Vorrang vor künstlichem Licht geben, da es einfach die bessere Option ist. Wenn du große Fenster hast, die viel natürliches Licht hereinlassen, schaffst du eine positive und ruhige Atmosphäre.

Licht ist die Hauptquelle für Wohlbefinden und positive Energie.

 

Achte auf ein Gleichgewicht in deinem Dekor, um Spannungen zu vermeiden

Gleichgewicht schaffen

Wie bereits erwähnt, bedeutet die Dekoration deiner Innenräume nicht, dass du jeden Winkel füllen musst. Wenn du einige Bereiche leer lässt, wird sich dein Raum leichter und freier anfühlen.

Versuche, dein Dekor einheitlich zu organisieren. Verteile deine Elemente, ohne dabei das Gleichgewicht zu stören. Mit anderen Worten, vermeide es, mehr Dinge auf eine Seite des Raums zu stellen als auf die andere. Verteile stattdessen alles gleichmäßig in einem Zimmer.

Wenn du möchtest, dass dein Zuhause harmonisch ist, solltest du die auftretenden Spannungen beseitigen. Verwende unsere Tipps und denke an Proportionen, eine gute Verteilung und die richtigen Farben.

 

Kondo, Marie: La magia del orden, Aguilar, 2001.

Tabero, Pepa: Manual de la casa limpia y ordenada, La Esfera, 2016