Senfgelb für mehr Wärme und Leuchtkraft in deinem Zuhause

02 September, 2020
Senfgelb ist eine interessante Farbwahl. Du kannst sie sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich einsetzen. Erfahre heute, wie du deinen Räumen mehr Wärme verleihst und dein Zuhause richtig zum Strahlen bringst!

Dein Zuhause sollte ein Spiegelbild deiner Persönlichkeit sein. Daher ist es wichtig, eine angenehme und einladende Umgebung zu schaffen. In unserem heutigen Artikel werden wir uns daher die Wärme und Leuchtkraft der Farbe Senfgelb ansehen.

Denke daran, dass dein Gehirn sich an Dinge gewöhnt, die du jeden Tag siehst. Wenn du jedoch von Dekorationen umgeben bist, die dir nicht so gut gefallen, kann es vorkommen, dass du sie bald satt hast und sie deinen Geist belasten. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Farben sorgfältig auszuwählen, die du in deinem Zuhause verwendest.

Die ästhetische Wahrnehmung von Senfgelb

Senfgelb findet sich im warmen Farbbereich wieder

Senfgelb befindet sich im warmen Bereich des Farbspektrums. Diese Farbe ist etwas dunkler als Gelb und wirkt erdiger und ockerfarbener. Infolgedessen trägt sie dazu bei, Leuchtkraft und Lebendigkeit zu erzeugen.

Gleichzeitig ist Senfgelb jedoch kein gedämpfter Ton, der von anderen Farben überschattet wird. Denn diese Farbe hat eine besondere Intensität und fällt auf, egal wo du sie verwendest. Infolgedessen kann sie ein Anziehungspunkt und Fokus sein.

Andererseits solltest du vorsichtig sein, wie du diese Farbe verwendest. Je nachdem, welchen Stil du erstellen möchtest, solltest du darauf achten, dass der Einsatz dieser Farbe in Kombination mit ausgewogenen Töne erfolgen sollte. Gleichzeitig solltest du es vermeiden, zu viele oder kalte Farben mit Senfgelb zu verwenden.

Ein harmonisches Dekor schafft einen komfortablen Ort, der das Wohlbefinden fördert.

3 Möglichkeiten, um Senfgelb im Wohnzimmer zu verwenden

Die Kombination von Blau und Gelb wird großartige Ergebnisse erzielen

Einer der Räume, in denen diese Farbe am besten funktioniert, ist das Wohnzimmer. Dies liegt daran, dass Senfgelb dem Raum Wärme und Bestimmtheit sowie Dynamik, Freude und Begeisterung verleiht. Wir werden im Folgenden drei verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten genauer ansehen:

  1. Schaffe einen Raum, der dich wohlig umgibt, indem du deine Wände in dieser Farbe streichst. Du kannst das Senfgelb jedoch auch mit einem neutralen Farbton wie Grau oder Weiß an der Decke abwechseln.
  2. Kannst du die Farbe für deine Sitzmöbel verwenden? Absolut! Senfgelbe Sofas oder ein Stuhl in dieser Farbe sind eine großartige Option, da sie dadurch im Mittelpunkt stehen. Denke andererseits daran, dass du Sitzmöbel in Senfgelb mit neutralen Farbtönen an den Wänden kombinieren solltest, um Spannungen zu vermeiden.
  3. Wenn du die Farbe für etwas Kleineres verwenden möchtest, könntest du sie in einem Teppich oder einigen Sofakissen verwenden. Wenn du Senfgelb mit Indigo oder Blau kontrastierst, kannst du damit großartige Ergebnisse erzielen.

Wir sollten an dieser Stelle ebenfalls erwähnen, dass diese Farbe sehr gut mit Holz harmoniert, da sie die Wärme von Holzmöbeln oder Holzböden verstärkt.

Senfgelb für die Außenwände deines Hauses

Senfgelb für die Außenwände deines Hauses

Meistens sprechen wir über die Farben für unsere Innenräume, aber welche sind denn eigentlich die besten Farben für den Außenbereich? Senfgelb ist eine Farbe, die sich hervorragen für Außenwände eignet, vor allem wenn sie mit einem rustikalen Stil kombiniert wird.

In der Regel wirst du diese Farbe für Fassaden finden. Wenn du nach Farben suchst, die sich damit kombinieren lassen, sind Weiß und Grau eine gute Wahl. Da Senfgelb eine warme Farbe ist, passt sie gut zu bestimmten Dachziegeln und auch zu grünen Pflanzen.

Viele Gebäude in Städten sind in dieser Farbe gestrichen, wenn auch in einem helleren Farbton. Die Farbe wird im Allgemeinen deshalb so gerne verwendet, weil sie warm ist und das Auge mit ihrer Leuchtkraft erfreut.

Die Verwendung dieses Farbtons in deinem Schlafzimmer

Gelb ist ideal für Schlaf- und Kinderzimmer

Schlafzimmer sind private Orte, an denen wir unsere Persönlichkeit zur Schau stellen können. Senfgelb kann auffällig, aktiv und energisch sein. Daher ist es wichtig, es mit ruhigeren Farben wie Weiß, Grau oder Erdtönen in Kontrast zu setzen.

Senfgelb kann an den Wänden stark hervorstechen. Wenn du es jedoch in einem kleineren Bereich verwenden möchtest, wähle Decken, Kissen oder einen Sessel oder streiche lediglich eine Wand in dieser Farbe. Das Ziel ist es, den Farbton als Farbtupfer zu verwenden, ohne dabei den Raum zu übersättigen.

  • Lluch, Francisco Javier: Arte de armonizar los colores, Barcelona, Imprenta de El Provenir, 1858.