Mit Büchern dekorieren: Ein Leben jenseits der Regale

09 Februar, 2020
Bist du ein großer Bücherfan? In unserem heutigen Artikel stellen wir dir 11 Ideen für eine großartige Dekorationen mit Büchern vor, die voller Kreativität und Stil sind.
 

Liest du gerne? Lesen ist eine wunderbare Angewohnheit, weil es lehrreich ist. Durch das Lesen lernst du mehr über die Welt um dich herum. Zudem kannst du mit Büchern auch dein Haus dekorieren. Dies gilt besonders dann, wenn du neben den herkömmlichen, ordentlich gestapelten Buchreihen in einem Regal verschiedene Möglichkeiten zum Anzeigen von Büchern entdeckst.

Wenn du ein begeisterter Büchersammler bist, hast du wahrscheinlich Dutzende von Büchern, von denen du dir nicht sicher bist, wo du sie ausstellen sollst. Wenn du mit Büchern dekorierst kann dies deinem Haus einen schicken Stil verleihen. Gleichzeitig wirst du in deinem Haus überraschende Orte finden, an denen du deine liebste Art der Unterhaltung aufbewahren kannst – deine Bücher!

Einige Bücher sind bereits Ausstellungstücke für sich selbst. Dies ist vor allem bei Kunst- oder Dekorationsbüchern der Fall, die in der Regel größer und sehr farbenfroh sind, unterschiedliche Texturen aufweisen und optisch ansprechend sind. Du kannst sie verwenden, um lebendige und originelle Buchdekorationen in deinen vier Wänden zu erstellen.

In diesem Artikel erfährst du, wie du traditionellen Bücherregalen und Displays eine andere Note verleihst und stilvolle Optionen findest, um die perfekte Leseecke für deine Bücher zu schaffen.

Mit Büchern einfallsreich und stilvoll dekorieren

1. Suche nach vertikalem Raum

Vertikale Stützen, die kaum sichtbar sind. erwecken den Eindruck, als ob deine Bücher an der Wand hängen.
 

Du bist es wahrscheinlich gewohnt, deine Bücher horizontal nebeneinander in Regalen zu stapeln. Aber hast du mal darüber nachgedacht, wie es aussehen würde, wenn du sie stattdessen vertikal stapeln würdest?

Du könntest hierzu Stützen verwenden, die kaum sichtbar sind und es so aussehen lässt, als ob deine Bücher an der Wand hängen. Das Ergebnis ist ein ungewöhnlicher und origineller Raum, in dem die Buchgestaltung eine herausragende Rolle spielt.

2. Auf dem Boden mit Büchern dekorieren

Wenn du nicht über all zu viele Bücher verfügs, kannst du eine wunderschöne Buchdekorfunktion erstellen, indem du deine Bücher einfach direkt auf den Boden eines Raumes stellst.

Wenn du nicht über all zu viele Bücher verfügs, kannst du eine wunderschöne Buchdekorfunktion erstellen, indem du deine Bücher einfach direkt auf den Boden eines Raumes stellst.

Stelle zum Beispiel mehrere kurze Stapel Bücher zusammen, damit du die Bücher leichter entnehmen kannst, wenn du eines lesen möchtest. Lege bei diesem Variante größere, schwerere Bücher auf den Boden deines Stapels.

3. Vertikale Einfachheit

Dieses minimalistische Bücherregal im vertikalen Design bietet ebenfalls mehreren Büchern Platz.
 

Dieses minimalistische Bücherregal im vertikalen Design bietet ebenfalls mehreren Büchern Platz. Liebst du es nicht einfach, wie leicht es aussieht? Und es ist besonders effektiv in Kombinatin mit einer einfachen Holzleiter, auf der du auch ein paar bunte Zeitschriften platzieren kannst.

4. Mit Büchern dekorieren: zwei in einem

Du kannst die perfekte Leseecke schaffen, indem du eine lange Sitzbank an ein Fenster stellst. Und dann lässt du einfach den Teil unter dem Sitz frei, um dort alle deine Lieblingsbücher aufzubewahren.

Du kannst die perfekte Leseecke schaffen, indem du eine lange Sitzbank an ein Fenster stellst. Und dann lässt du einfach den Teil unter dem Sitz frei, um dort alle deine Lieblingsbücher aufzubewahren. Du wirst sehen, dass dies der perfekt Ort zum Entspannen ist – aber sei gewarnt; es könnte sein, dass du womöglich deine ganze Freizeit dort verbringen möchtest!

Stelle darüber hinaus auch sicher, dass die verwendeten Farben gut zusammenpassen. Mit einer Palette auf Chrombasis kannst du eine visuelle Harmonie erzielen, indem du die Rückenlehnen und Kissen, sowie den Rest des Materials verwenden, mit dem Sie das Fenster verkleiden.

5. Gerahmte Bücher

Auf dem obigen Foto ist ein normales und langweiliges Bücherregal mit einem großen alten Spiegelrahmen eingerahmt. Die Bücher erscheinen so, als ob sie Teil ein realistisches Bildes sind.
 

Dies ist eine wirklich originelle Art und Weise, um deine Leidenschaft für das Lesen in der Einrichtung deines Hauses zum Ausdruck zu bringen. Auf dem obigen Foto ist ein normales und langweiliges Bücherregal mit einem großen alten Spiegelrahmen eingerahmt. Die Bücher erscheinen so, als ob sie Teil ein realistisches Bildes sind.

6. Bilderrahmen in Kleinformat

Du kannst deine Wände mit Büchern in gerahmten Holzkisten dekorieren.

In Anlehnung an die vorherige Idee siehst du hier einige kleine Regale, die ebenfalls mit hübschen Rahmen verziert sind. Wenn du dich für diese Art des Buchdekors entscheidest, dienen die Regals sowohl als Ablage für deine Bücher, als auch zur Dekoration für eine leere Wand.

Und wenn du genau hinschaust, wirst du auch sehen, dass sie sehr einfach zu machen sind. Denn das gerahmte Regal besteht lediglich aus kleinen Holzkisten (du könntest hierzu sogar Sperrholz verwenden), auf die kleine Rahmen geklebt sind. Spiele mit verschiedenen Größen und Formen, um das Ganze noch interessanter zu gestalten.

7. Langgezogenes Buchdekor

Was ist, wenn deine Büchersammlung außer Kontrolle gerät? Stelle deine Bücher in niedrigen Regalen an Orten ab, an denen du den ansonsten nutzlosen Platz ausnutzen kannst.
 

Was ist, wenn deine Büchersammlung außer Kontrolle gerät? Stelle deine Bücher in niedrigen Regalen an Orten ab, an denen du den ansonsten nutzlosen Platz ausnutzen kannst. Ein Beispiel dafür wäre entlang eines Flurs.

Wenn du etwas Ähnliches wie auf dem Foto schaffen möchtest, kannst du das obere Ende des Regals auch zum weiteren Dekorieren mit Blumenvasen oder anderen Gegenständen verwenden, die dem Dekor Leben einhauchen.

8. Ab in den Kamin!

Wenn du einen Kamin hast, ihn aber fast nie benutzt, ist er der ideale Ort, um ihn mit Büchern zu dekorieren!

Keine Sorge, wir raten dir nicht dazu, deine Bücher ins Feuer zu werfen! Aber wir sind uns sicher, dass auch du Feuer und Flamme für diese tolle Idee sein wirst.

Wenn du einen Kamin hast, ihn aber fast nie benutzt, ist er der ideale Ort, um ihn mit Büchern zu dekorieren! Du kannst deinen Kamin beispielsweise nur im Winter benutzen und im Sommer könntest du ihm eine neue Note verleihen. Na, gefällt dir diese Idee auch so gut wie uns?

9. Einen Tisch mit Büchern dekorieren

Verwende deine ganz besonderen Bücher, wie Kunstbücher oder große Bücher, die nicht in ein Regal passen, als einzigartige Dekorationsgegenstände.
 

Verwende deine ganz besonderen Bücher, wie Kunstbücher oder große Bücher, die nicht in ein Regal passen, als einzigartige Dekorationsgegenstände.

Lege dazu einfach ein paar Bücher auf deinen Couchtisch und schaffe eine harmonische Komposition mit passenden Farben und Platzierungen. Stelle einen weiteren kleinen Haufen Bücher auf den Beistelltisch und voila! Du erhältst dann das perfekte Buchdekor, das gemütlich und raffiniert für Ihr Wohnzimmer ist.

10. Ein Schreibtisch voller Charme und Kultur

Der Schreibtisch LINNMON / LERBERG von IKEA ist außergewöhnlich praktisch und dekorativ. Ideal also, um ihn für ein IKEA-Hack zu verwenden. Du benötigst hierzu lediglich einen Stapel von Büchern, die ein originelles Tischbein auf einer Seite des Schreibtischs darstellen. Wir sind uns sicher, dass du dieses wunderbare Möbelstück lieben wirst!

11. Selbstbedienung

Denn wie du im obigen Bild siehst, reicht es bereits aus, nur einen Rahmen, einen Griff und einige Räder zu haben und schon kannst du dein Lesematerial bequem in alle Zimmer deines Hauses mitnehmen.
 

Dieser kleine Servierwagen ist einer der am meisten gehackten IKEA-Artikel und verstehst wahrscheinlich auch, warum. Es gibt wirklich keinen Grund, die Dekoration mit Büchern kompliziert zu gestalten oder komplizierte Systeme dafür zu verwenden, die schwierig zu warten sind.

Denn wie du im obigen Bild siehst, reicht es bereits aus, nur einen Rahmen, einen Griff und einige Räder zu haben und schon kannst du dein Lesematerial bequem in alle Zimmer deines Hauses mitnehmen.

Welche Idee hat dir am besten gefallen? Und hast du vielleicht eigene Ideen, um mit Büchern zu dekorieren? Die Verwendung von Buchdekor kann eine großartige Gelegenheit sein, um kreativ zu werden und es ist ebenfalls eine Möglichkeit, zwei deiner Hobbys zu vereinen: das Lesen und das Dekorieren.