Laternen für den Herbst dekorieren: 4 tolle Ideen

Möchtest du lernen, wie man Laternen dekoriert? Dann lies einfach weiter, denn in unserem heutigen Artikel zeigen wir dir einige originelle Ideen, wie du deinen Laternen ein schönes herbstliches Aussehen verleihen kannst.

Letzte Aktualisierung: 20 Oktober, 2020

Laternen sind ein dekoratives Element, das dazu beiträgt, unser Zuhause zu beleuchten und gleichzeitig ein Gefühl von Romantik und Wärme zu verbreiten. Laternen gibt es in vielen verschiedenen Formen, Größen, Farben und Materialien. In diesem Artikel stellen wir dir einige originelle Ideen vor, mit denen du deine Laternen für den Herbst dekorieren kannst.

Die wunderbare und farbenfrohe Herbstsaison ist angebrochen und die Welt ist in wunderschöne, warme Farben getaucht. Daher ist es eine tolle Idee, diese Farbtöne und herbstliche Elemente in deiner Dekoration aufzunehmen.

Dazu kannst du beispielsweise Laternen dekorieren und mit ihnen dein Zuhause verschönern. Mit natürlichen Elementen und typischen Herbstfarben kannst du sie nach Belieben gestalten. In diesem Artikel stellen wir dir 4 Ideen vor, wie du Laternen für den Herbst dekorieren kannst. Auf diese Weise verleihst du deinem Zuhause ein stilvolles und originelles Ambiente.

So dekorierst du deine Laternen für den Herbst

Bevor du mit dem Dekorieren beginnst, solltest du zunächst den richtigen Laternentyp für die Materialien auswählen, die du verwenden möchtest. Dazu kannst du aus vielen verschiedenen Modellen wählen, beispielsweise Laternen in Zylinderform, Prismen, extravagante Designs, feststehende und hängende Laternen usw. Darüber hinaus sind sie meistens in Farben wie Schwarz, Silber, Gold und Weiß erhältlich.

Sobald du eine Laterne ausgewählt hast, kannst du dann natürliche oder künstliche Elemente wie Kürbisse, Haselnüsse, Tannenzapfen, Blätter, getrocknete Blumen und Rinde daran anbringen.

Wenn du bei der Dekoration typische Herbstfarben verwendest, kannst du deinem Zuhause ein herbstliches Ambiente verleihen. Daher haben wir dir nachfolgend vier schöne Ideen zusammengestellt, die dich bei deiner Laternendekoration inspirieren sollen.

1. Laternen für den Herbst mit verschiedenem Obst dekorieren

Eine tolle Möglichkeit, deine Herbstlaternen zu dekorieren, ist die Verwendung von typischen herbstlichen Früchten. Du kannst dabei verschiedene Elementen wie Minikürbisse, Tannenzapfen und Haselnüsse miteinander kombinieren.

Darüber hinaus kannst du hierbei sowohl natürliche als auch künstliche Elemente verwenden. Allerdings verleihen natürliche Elemente ein charmanteres und authentischeres Aussehen. Schaffe eine Mischung aus verschiedenen Texturen, Formen und Farben. Die besten Farben für deine herbstlichen Laternen sind Braun, Orange und dunkles Grün.

2. Herbstliche Laternen mit einer Kombination aus Kerzen und Früchten

Eine weitere einzigartige Alternative für die Dekoration deiner Laterne ist die, eine Kerze in der Mitte zu platzieren. Abschließend kannst du dann noch ein paar Tannenzapfen oder Haselnüsse um die Kerze herum platzieren.

Dies ist eine warme und bezaubernde Art, um dein Zuhause zu erleuchten. Es ist ebenfalls eine gute Idee, für diese herbstliche Laternendeko eine orange oder rot gefärbte Kerze zu verwenden und sie mit getrockneten Blumen zu dekorieren. Denn dadurch erzeugst du ein noch intensiveres Herbstgefühl.

3. Getrocknete Blätter und Blüten

 

Auch getrocknete Blätter und Blüten sind klassische herbstliche Elemente, die du bei der Herstellung deines Herbstdekors keinesfalls außer Acht lassen solltest. Du kannst deine Laterne mit vielen getrockneten Blättern dekorieren. Wenn du möchtest, kannst du sogar die gesamte Laterne damit ausfüllen.

Anschließend kannst du auf der Außenseite der Laterne noch eine Blumenkette anbringen. Wenn du deine Laternen vollständig mit natürlichen Elementen dekorierst, wirst du eine perfekte Mischung aus Farben und Texturen erzielen.

4. Kürbisse und Orangenschalen als Dekoration für Laternen

Für die letzte Idee zur Dekoration deiner Herbstlampen benötigst du Orangenschalen, einen Kürbis und eine kleine Kerze. Bedecke zunächst den Boden deiner Laterne mit einer dicken Schicht Orangenschalen. Gib dann einen kleinen Kürbis in die Mitte und verwende ihn als Kerzenhalter.

Abschließend stellst du noch ein kleines Teelicht oben auf den Kürbis. Du wirst sehen, dass du auf diese Weise eine wunderschöne Laterne mit Herbstmotiv erhältst, um dein Zuhause im herbstlichen Flair zu dekorieren.

Schaffe eine herbstliche Ecke

Eine interessante Alternative besteht darin, ein Display in einer Ecke deines Hauses zu erstellen. Du kannst hierfür feststehende und hängende Laternen kombinieren und jeder Laterne verschiedene dekorative Elemente hinzufügen.

Zum Beispiel kannst du eine Laterne mit Orangenschalen füllen, eine andere mit Tannenzapfen und eine weitere mit kleinen Kürbissen. Auf diese Weise schaffst du ein dekoratives Arrangement aus Laternen verschiedener Größen und herbstlicher Elemente.

Kombiniere verschiedene Laternen miteinander

Alternativ kannst du die Laternen in verschiedenen Räumen deines Hauses platzieren und zwischen beleuchteten und unbeleuchteten Laternen wechseln. Einige Laternen kannst du beispielsweise in der Nähe des Kamins platzieren.

Wenn du den Herbst in dein Zuhause holen möchtest, dann wird dir das mit einer Auswahl an Rot- und Orangetönen und mit wunderschön dekorierten Laternen stimmungsvoll gelingen. Darüber hinaus kannst du beleuchtete und nicht beleuchtete Laternen miteinander kombinieren, um einen noch auffälligeren Look zu erzielen.

Es könnte dich interessieren ...
Decor TipsRead it in Decor Tips
3 ideale Pflanzen für mehr Farbe im Herbst

Wenn du für etwas mehr Farbe im Herbst sorgen willst, erfährst du hier, wie du das m Stiefmütterchen, Hibiskus und Chrysanthemen tun kannst.