In 6 Schritten zu einer stilvollen Mietwohnung

04 Juli, 2020
Du wohnst in einer Mietwohnung? Dann solltest du unbedingt unsere 6 Tipps beachten, um sie in ein Zuhause zu verwandeln, in dem du dich wohl fühlen wirst.
 

Möchtest du deine Mietwohnung in ein Zuhause mit Persönlichkeit verwandeln? Wir alle wissen, dass das Mieten viele Vorteile hat, wie zum Beispiel:

  • die Möglichkeit, dann umzuziehen, wann du möchtest
  • eine Ansammlung unnötiger Dinge zu vermeiden
  • nicht für große Probleme bezahlen zu müssen, die in der Mietwohnung auftreten können.

Einer der häufigsten Nachteile ist jedoch, dass du eine Mietwohnung meist nicht nach deinen Wünschen gestalten kannst, da du weißt, dass du früher oder später wieder umziehen wirst.

Aber ärgere dich nicht! Mit unserem heutigen Artikel möchten wir dir helfen, dir dennoch eine schöne Wohnung zu gestalten, indem du auf intelligente und kostengünstige Deko-Ideen zurückgreifst.

1. Bringe eine selbstklebende Vinyltapete an den Wänden an

Wandaufkleber in der Küche
Bild: pinterest.es

Eine äußerst einfache Möglichkeit, um deine Mietwohnung zu dekorieren, ist die selbstklebende Vinyltapete. Wenn du dich für eine Vinyltapete entscheidest, musst du dafür weder viel Geld ausgeben, noch irgendwelche Änderungen vornehmen, die deinen Vermieter verärgern könnten.

Achte beim Anbringen darauf, dass die Wände glatt sind. Außerdem solltest du sehr sorgfältig arbeiten, um Luftblasen zu vermeiden. Wähle eine Vinyltapete, die sich leicht wieder von den Wänden entfernen lässt. So vermeidest du mögliche Probleme beim Auszug aus der Wohnung.

 

Finde eine Vinyltapete, die deinem Stil und Geschmack entspricht. So kannst du mit wenig Aufwand eine große Veränderung bewirken, die dich sicherlich begeistern wird.

2. Verwandle die Böden in deiner Mietwohnung

Verwende Teppiche, um die Böden deiner Mietwohnung zu kaschieren

Eine andere typische Sache für Mietwohnungen sind abgenutzte, alte oder einfach gestaltete Böden, die nicht zum Rest deiner Einrichtung passen.

Glücklicherweise gibt es hierfür eine einfache und zugleich kostengünstige Lösung. Alles was du tun musst, ist es, den Boden mit schönen Teppichen zu dekorieren. Sie sind perfekt, um jedem Raum Wärme, Persönlichkeit und Farbe zu verleihen. Du hast sogar die Möglichkeit, sie je nach Jahreszeit zu ändern.

3. Ein selbstgemaltes Kunstwerk

Wände streichen macht grundsätzlich viel Spaß. Allerdings kann dieser Job auch anstrengend sein und wenn ein Umzug ansteht, musst du den Raum wieder in der alten Farbe streichen.

Wie wäre es daher mit einigen Wandbildern an deinen Wänden? Zum einen weckst du damit den Künstler in dir kannst deinen Räumen außerdem noch eine originelle Note verleihen. So wird sich deine Mietwohnung ohne großen Aufwand viel mehr wie dein eigenes Zuhause anfühlen.

 

4. Verwende Regale in deiner Mietwohnung

Stilvolle Mietwohnung - Hängende Regale
Hängende Regale / pinterest.es

Wir wissen, dass es keine perfekte Mietwohnung gibt. Sehr häufig ist einfach nicht genügend Platz oder Stauraum vorhanden. Obwohl es ideal wäre, große Schränke und Kommoden mit vielen Schubladen zu haben, ist dies nicht immer der Fall.

Aber wir haben eine Idee für dich! Stelle deine eigenen Regale an die Wände. Du kannst dabei mit Größen, Höhen, Farben und Materialien spielen, um eine schöne, praktische Wand mit viel Stauraum für deine Bücher oder andere Schätze zu schaffen. Suche beispielsweise auf Pinterest nach Inspirationen. Dort wirst du zahlreiche Dinge sehen, die du bereits mit wenigen Materialien herstellen kannst!

5. Verabschiede dich von Schranktüren und nutze stattdessen offene Regale

Mit diesem Tipp sieht alles ganz anders aus und deine Mietwohnung wird viel moderner wirken. Diese Idee wird dir auch helfen, dein Zuhause organisiert zu halten.

Du kannst einige der Türen deiner Küchenmöbel entfernen, um Platz für schöne offene Regale zu schaffen. Dies ist seit mehreren Jahren ein beliebter Trend – die Kombination von offenen und geschlossenen Möbeln. Deine Räume werden offener und großzügiger wirken.

 

Wenn dein Badezimmerschrank beschädigt ist, kannst du damit auf dieselbe Weise verfahren. Du brauchst hierzu lediglich einen Schraubenzieher, um die defekte Tür abzuschrauben. Deine Mietwohnung wird nach diesem kleinen DIY-Projekt viel moderner aussehen!

6. Die Magie der Beleuchtung in deiner Mietwohnung

Stilvolle Mietwohnung - Küchenbeleuchtung

Egal ob du Einbauleuchten, LEDs oder einfache Glühbirnen hast, du hast viele Möglichkeiten, mit der richtigen Beleuchtung deine Mietwohnung zu verschönern. Hier ist ein Artikel, in dem wir auf die Schlüsselpunkte für eine gute Beleuchtung eingehen.

Außerdem empfehlen wir dir, folgende Leuchten in deiner Wohnung zu verwenden:

  • Stehlampe
  • eine Tischlampe
  • eine Deckenleuchte

Du wirst sehen, dass sie eine tolle Atmosphäre in deine Wohnung bringen werden.

Wir sind uns sicher, dass es dir mühelos gelingen wird, deine Wohnung mit unseren Tipps stilvoller und gemütlicher zu gestalten. Nutze einfach deine Kreativität und verwandle deine Mietwohnung in dein eigenes kleines Wohlfühlreich!