Gestalte dir einen gut organisierten Studienbereich

24 Juni, 2020
Du möchtest dir deinen eigenen komfortablen Studienbereich einrichten, der praktisch und gut organisiert ist? Dann haben wir heute einige gute Tipps für dich.
 

Wenn du dir deinen eigenen Studienbereich einrichten möchtest, solltest du zunächst sicherstellen, dass dieser Bereich fern vom Trubel der anderen Räume des Hauses ist.

Wenn du dann die Möbel und die restlichen dekorativen Elemente auf clevere Weise verteilst, kannst du diesem Bereich eine friedliche Atmosphäre verleihen, in der du dich auf verschiedene Aufgaben konzentrieren kannst.

Ideen für die Gestaltung eines gut organisierten Studienbereiches

Wähle einen gut geeigneten Ort für deinen Studienbereich

Ein gut organisierter Studienbereich sorgt für eine gute Umgebung

Die Wahl eines ruhigen Ortes, an dem nicht viel los ist und der vor allem viel natürliches Licht erhält, ist sehr wichtig. Ein Raum mit einer Fläche zwischen 8,5 und 10 Quadratmetern ist für ein Büro oder eine kleine Bibliothek bereits groß genug.

Wenn dein Haus kleiner ist und du kein separates Zimmer als Studienbereich nutzen kannst, kannst du dir alternativ auch eine kleine Lernecke in einem anderen Raum einrichten. Das Wohnzimmer, ein Schlafzimmer oder ein Kinderzimmer sind dabei die besten Optionen.

Achte auf die Grundausstattung

Neben einem Arbeitstisch und einem Stuhl sollten in deinem Studienbereich folgende Dinge vorhanden sein:

 
  • ein kleines Bücherregal
  • ein Schreibtisch für deinen Computer
  • ein Rollcontainer oder kleiner Unterschrank mit Rollen, den du unter den Schreibtisch stellen kannst

Auf diese Weise steht dir ein praktischer und ordentlicher Arbeitsbereich zur Verfügung.

Um Papiere, Notizbücher und Ordner aufzubewahren, solltest du stapelbare Metall-, Kunststoff- oder Pappkartons verwenden. Du wirst sehen, dass sie äußert nützlich sind, um deine Arbeit ordentlich zu organisieren.

Die richtige Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung des Studienbereiches ist wichtig

Natürlich benötigst du eine Lampe in deinem Arbeitsbereich. Am besten verwendest du eine Schwanenhalslampe mit einer Leistung von weniger als 100 Watt, damit deine Sicht nicht beeinträchtigt wird.

Wenn du deinen Studienbereich im Wohnzimmer einrichtest, wähle eine Tischlampe mit einem Lampenschirm aus Stoff oder Naturfasern, der zum dekorativen Stil des Raumes passt.

Der richtige Schreibtisch für einen gut organisierten Studienbereich

Du solltest dich für einen Schreibtische entscheiden, der etwa 120 x 70 x 74 cm misst.  So hast du ausreichend Platz, um deinen Computer darauf aufzustellen und bequem zu arbeiten.

 

Wenn du den Platz optimal nutzen möchtest, könnest du dich aber auch für einen Ecktisch entscheiden, den du aus mitteldichten Holzfaserplatten (MDF) und einem Sägebock herstellen kannst. Vergiss nicht, auch Schubladen einzubauen.

Die Wahl des richtigen Stuhls für deinen Studienbereich

Wenn du jeden Tag viele Stunden lang arbeitest, solltest du einen ergonomischen Stuhl verwenden, der außerdem noch verstellbar ist. So kannst du vermeiden, dass du irgendwann Rückenprobleme bekommen wirst.

Drehbare Modelle mit einer hohen Rückenlehne sind sehr komfortabel. Wir empfehlen außerdem, dass der Sitz etwa 45 cm vom Boden entfernt und etwa 42,5 cm breit ist.

Einen Studienbereich an schwierigen Stellen gestalten

Studienbereich unter der Treppe

Eine kleine, gut organisierte Lernecke kannst du auch an verschiedenen „schwierigen“ Ecken deines Hauses einrichten. Zum Beispiel:

  • auf dem Dachboden
  • unter der Treppe
  • in unregelmäßig geformten Fluren

In diesen Fällen lohnt es sich, einen maßgeschneiderten Schreibtisch in Betracht zu ziehen, entweder aus Holz oder aus Gipskartonplatten. Diese Lösung ist sehr dekorativ und gleichzeitig kannst du den verfügbaren Platz optimal nutzen. Darüber hinaus kannst du den Schreibtisch mit Regalen, Schubladen oder Türen so gestalten, wie es deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

 

Das Bücherregal

Weißt du, wo der beste Ort ist, um ein Bücherregal in deinem Studienbereich unterzubringen? Hinter deinem Schreibtisch!

Auf diese Weise sind deine Fachbücher, Aktenschränke und Ordner immer verfügbar und du hast alles jederzeit im Blick.

Um den Platz optimal auszunutzen, kannst du dein Bücherregal so platzieren, dass es den gesamten Wandabschnitt einnimmt, der deinem Arbeitstisch am nächsten liegt. Wenn du es in einer hellen Farbe oder in der gleichen Farbe wie die Wände streichst, wird es den Raum gut ergänzen.

Die richtige Farbkombination

Studienbereich, der Schwarz und Weiß kombiniert
Ein rustikaler Schreibtisch / pinterest.es

In deinem Studienbereich solltest du weiche Farben verwenden. Darüber hinaus solltest du nicht zu viele verschiedene Farben mischen. Dies gilt sowohl für die Farbe der Wände als auch für die Stoffe der Polster und Vorhänge.

Zu kräftige oder kalte Farben fördern weder die Konzentration noch deine Arbeitsleistung. Entscheide dich stattdessen für entspannende Farben wie Hellgelb oder Pastellgrün.

Wir hoffen, dass unser heutiger Artikel dir einige Inspirationen für deinen eigenen Studienbereich geliefert hat. Gestalte ihn so, dass er deiner Persönlichkeit und deinem Stil entspricht.