Dekorierte Wände: originell, personalisiert und schön

27 Juli, 2020
Dekorierte Wände sind eine einfache und originelle Möglichkeit, deiner Wohnung eine persönliche Note zu verleihen. Wir zeigen dir wie es geht!
 

Wenn du mit dem Gedanken spielst, eine Wand zu dekorieren, und nicht weißt, wie, bist du hier genau richtig. Dekorierte Wände kommen immer mehr in Mode. Sie sind eine einfache und originelle Möglichkeit, dem Raum eine neue Atmosphäre zu verleihen.

Hier werden wir dir zeigen, dass es außer Farbe oder der klassischen Tapete noch viele andere Möglichkeiten gibt.

Bringe ein wenig Mut auf und traue dich, dein Zuhause mit den originell dekorierten Wänden zu erneuern, die wir im Folgenden vorstellen werden.

Zwei lustig dekorierte Wände für die Kinderzimmer

Die Kinderzimmer sollten fröhlich und lustig sein. Sie müssen alles haben, was Kinder brauchen, um Spaß zu haben, sich zu entwickeln und sich wohl zu fühlen. Hier sind einige Ideen, die über die typischen Pastellbilder hinausgehen, die man normalerweise in diesen Räumen verwendet.

  • Leuchtende Wände. Eine sehr witzige Option ist es, einige Details mit Farbe zu malen, die im Dunkeln leuchtet. Ein Sternbild, eine Silhouette oder eine einfache Zeichnung werden großartig aussehen, wenn man das Licht ausschaltet. Diese Art von Wanddekoration nimmt den Kindern die Angst vor der Dunkelheit und gibt ihnen das Gefühl, echte Astronomen zu sein. Die Farbe solltest du allerdings maßvoll einsetzen. Zu viele Zeichnungen können eher störend wirken, da sie zu viel Licht erzeugen.
  • Kinderzeichnungen. Eine andere Möglichkeit, die die Kleinen lieben, ist eine Wand mit einer großen Zeichnung zu bemalen. Je nach ihrem Geschmack kann man die eine oder andere Zeichnung anfertigen. Hier sind einige Ideen, die dir als Anregung dienen können. Wenn du eine solche Deko an der Wand anbringen möchtest, solltest du aber nur auf einer der vier Wände ein Gemälde anbringen und die anderen drei frei lassen. Andernfalls wirkt das Zimmer überfüllt und die Wirkung des Bildes geht verloren.
 
Dekorierte Wände im Kinderzimmer
Kindermeter / nicolasito.es

Wandtafel in der Küche

Auch in Küchen kann man dekorierte Wände finden. In der Regel sind die Küchen vollständig gefliest. Das liegt daran, dass es am hygienischsten ist und die Fliesen leicht zu reinigen sind. Bei den Fliesen gibt es eine große Auswahl, aber wir möchten dir auch zeigen, dass es neben diesem Material noch andere Möglichkeiten gibt.

Eine dieser Optionen ist die Montage einer Schiefertafel an einem Teil der Wand. Je größer sie ist, desto auffälliger und origineller wird sie. Wenn du mutig bist, installierst du eine große Tafel vom Boden bis zur Decke.

In der Nähe solltest du eine Schachtel mit Kreide und einen Tafelwischer haben. Am besten kaufst du die Kreide in verschiedenen Farben. Dadurch kannst du die Tafel bunter und fröhlicher gestalten.

Erinnere dich an deine Kindheit. Montiere eine große Schiefertafel in der Küche und bemale sie mit bunter Kreide.

Sobald die Tafel installiert ist, kann sie für verschiedene Zwecke benutzt werden. Die Kleinen können Bilder malen, du kannst deine Einkaufsliste notieren oder vielleicht sogar eine romantische Nachricht für deinen Partner hinterlassen.

 

Eine Wandtafel verleiht deiner Küche ein vollkommen anderes und sehr individuelles Aussehen. Und die Reinigung ist ebenfalls ganz einfach. Ein Tafelwischer genügt und danach kannst du die Tafel wieder neu gestalten und beschriften.

Vinylfolien für Wohn- und Schlafzimmer

Vinylfolie kommt immer mehr in Mode. Sie bietet unzählige Möglichkeiten und du bekommst sie zu einem erschwinglichen Preis. Auf diese Weise verleihst du deinem Wohn- und Schlafzimmer einen neuen Glanz und eine sehr persönliche Note.

Vinylfolien gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, von Blumenmotiven bis hin zu komplexen Zeichnungen. Wir mögen besonders die Vinylfolien mit Sprüchen.

Außerdem wird es immer üblicher, sich Vinylfolien ganz individuell anfertigen zu lassen. Wähle beispielsweise eine Textzeile aus deinem Lieblingslied, einen Spruch über eine Stadt, die du sehr gerne magst… Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Im Schlafzimmer kannst du eine Vinylfolie zum Beispiel über dem Kopfende deines Bettes anbringen. Du kannst mit der Form des Kopfteils und der Nachttische spielen, um Harmonie im ganzen Raum zu schaffen. Wie wir bereits bei unseren vorherigen Vorschlägen erwähnt haben, kommt es darauf an, dass du diese dekorativen Elemente maßvoll und gezielt einsetzt.

Ein weiterer Tipp ist, dass du der Farblinie des restlichen Raums treu bleiben solltest. So kommen dekorierte Wände perfekt zur Geltung, ohne dass der Raum überladen und unruhig wirkt.