Deckenlampen: Einige Tipps, um die richtige Wahl zu treffen

17 Juli, 2020
Bei der riesigen Auswahl an Deckenlampen ist es wirklich nicht einfach, die richtige zu finden. Heute geben wir einige Tipps, mit denen du die besten Modelle für deine Bedürfnisse finden wirst.
 

Vielleicht denkst du darüber nach, die Deckenlampen in deinem Haus zu erneuern. Wenn du bereits in einem Fachgeschäft oder in einem Kaufhaus gewesen bist, hast du wahrscheinlich schon viele verschiedene Modelle gesehen.

Allerdings kann die riesige Auswahl dazu führen, dass du dich nur schwer entscheiden kannst. Welche Lampe ist denn nun die beste Wahl? Ein Kronleuchter, ein Strahler oder vielleicht sogar eine Designerlampe?

Daher wollen wir dir heute einige Tipps geben, die dir helfen sollen, die Deckenlampen auszuwählen, die optimal für deine Bedürfnisse geeignet sind.

Hängelampen und Kronleuchter

Hängelampen und vor allem Kronleuchter verleihen dem Raum Eleganz und Exklusivität. Sie gehören zu den klassischen Optionen und kommen auch im Laufe der Zeit nicht aus der Mode.

Allerdings sind derartige Deckenlampen keine gute Wahl, wenn die Decken in deiner Wohnung sehr niedrig sind. In diesem Fall solltest du dich für eine andere Art der Beleuchtung entscheiden.

Außerdem haben diese Deckenlampen den Nachteil, dass sie meist nur schwer zu reinigen sind. Im Gegensatz zu Strahlern oder flachen Deckenleuchten musst du viel Zeit investieren, um sie glänzend und sauber zu halten.

Von einfachen Designs bis hin zu eleganten und komplexen Kombinationen. Kronleuchter und Hängelampen gibt es in unendlich vielen Varianten und sie passen hervorragend in ein großes Wohn- oder Schlafzimmer.

Kronleuchter
 

Flache Deckenlampen und Lampenleisten

Wenn du nach einer funktionalen und preiswerten Deckenlampe suchst, die nicht viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, dann ist die flache Deckenleuchte zweifellos die beste Option. Es gibt sie hauptsächlich aus Metall, Holz oder Kunststoff. Der Vorteil ist, dass diese Deckenlampen sehr leicht zu reinigen sind.

Wenn du nicht davon überzeugst bist, aber auch keine Hängelampe installieren willst, dann ist eine Lampenleiste eine gute Idee. Sie ist eleganter und auffälliger und befindet sich ebenfalls nahe an der Decke.

Deckenlampen: Strahler

Strahler eignen sich perfekt für das Bad oder für solche Zimmer, in denen du das Licht auf verschiedene Punkte verteilen oder in einem bestimmten Bereich konzentrieren willst.

Du findest feste und bewegliche Modelle in unendlich vielen Materialien, Größen und Ausführungen. Normalerweise spenden sie viel Licht und fallen aufgrund ihrer schlichten Gestaltung nicht besonders auf.

Bewegliche Strahler haben außerdem den Vorteil, dass du das Licht auf einen bestimmten Bereich des Zimmers ausrichten kannst. Es ist auch möglich, mit einer einzigen Vorrichtung den gesamten Raum auszuleuchten, wenn du sie richtig ausrichtest.

Strahler als Deckenlampen
 

Designerlampe

Wenn du eine Designerlampe kaufst, musst du dir darüber im Klaren sein, dass sie zu den Hauptdarstellern der Wohnung gehören wird. Aufgrund ihrer Form, Farbe und Originalität wird sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Wenn dein Haus hohe Decken hat, findest du im Handel tolle Designerlampen. Mit ihnen kannst du deine Räume perfekt ausleuchten. Außerdem werden sie keinesfalls unbemerkt bleiben!

Ein Nachteil dieser Deckenlampen ist, dass sie in der Regel wesentlich teurer sind als andere Modelle. Allerdings kannst du mit etwas Glück im Internet oder in großen Kaufhäusern durchaus auch preiswertere Optionen finden.

Die Wahl deiner Lampe hängt von der Größe des Zimmers und vor allem davon ab, wie mutig du bei der Dekoration bist.  Wir hoffen, dass du dich von diesen Beispielen inspirieren lässt.

Aber mit Sicherheit weißt du nun, welche Deckenlampen für deine Bedürfnisse geeignet sind und welche auf keinen Fall in Frage kommen. Darüber hinaus solltest du natürlich auch die passenden Leuchtmittel wählen.

Letztendlich sind sie es, die wirklich wichtig sind. Das Modell, für das du dich entscheidest, wird einen erheblichen Einfluss auf deine Stromrechnung und die Art deiner Beleuchtung haben.

Wir empfehlen dir Energiesparlampen. Auch wenn sie etwas teurer sind als herkömmliche Leuchtmittel, solltest du wissen, dass sie achtmal länger halten. Darüber hinaus belastest du mit dem Kauf von Energiesparlampen auch die Umwelt weniger, da sie wesentlich langlebiger sind.