Arten von Jalousien und ihre Merkmale

Jalousien sind sehr praktisch und außerdem noch dekorativ. Hier erfährst du, welche Arten von Jalousien es gibt und was deren Merkmale sind.
Arten von Jalousien und ihre Merkmale

Letzte Aktualisierung: 25. September 2020

Auch wenn die neuesten Trends beim Bauen und Dekorieren keine Jalousien an den Fenstern von Häusern und Wohnungen vorsehen, bietet dieses Element in Wahrheit viele Vorteile. Davon kann man besonders hervorheben, dass Jalousien die direkte Sonneneinstrahlung abhalten und verhindern, dass im Sommer warme Luft in deine Räume gelangt. Im folgenden Artikel erzählen wir dir, welche Arten von Jalousien es gibt und was deren Merkmale sind.

Wie viele Arten von Jalousien gibt es?

Man kann Jalousien in zwei große Gruppen unterteilen: Innen- und Außenjalousien. Die ersten werden auf den Fensterrahmen montiert und die zweiten an der Wand installiert (in den meisten Fällen):

1. Venezianische Jalousien

Sie sind auch als “horizontale” Jalousien bekannt und in Büros sehr verbreitet. Ihre Hauptmerkmale sind die einfache Installation und Handhabung sowie ihre Lebensdauer.

Es gibt sie aus Kunststoff, Aluminium oder Holz und außer der Möglichkeit, sie nach oben zu öffnen, verfügen sie über ein Drehsystem, das ein halbes Öffnen ihrer horizontalen Lamellen ermöglicht. Auf diese Weise kann man den Lichteinfall regulieren.

2. Vertikale Jalousien

Auch diese sind bei der Regulierung der Helligkeit sehr praktisch. Die Lamellen werden genau wie die venezianischen gedreht, sind aber vertikal angeordnet.

Normalerweise werden sie aus PVC-Kunststoff oder Aluminium hergestellt und sind in verschiedenen Farben erhältlich.

3. Thermische Jalousien

Sie bestehen aus Aluminium mit eingeschäumter Isolierung aus Polyurethan und bieten, wie der Name schon sagt, Schutz vor der Kälte des Winters, aber auch vor der Hitze des Sommers.

Gleichzeitig reduzieren thermische Jalousien den Umgebungslärm und sind ideal für Häuser oder Wohnungen an Hauptstraßen oder Straßen mit viel Verkehr. Entgegen der weit verbreiteten Annahme, ist das Hochziehen und Herunterlassen sehr einfach.

4. Rollos

Rollos

Dies ist eine der modernsten Arten von Jalousien auf dem Markt. Außerdem hat sie einen sehr interessanten Vorteil gegenüber den anderen Arten: Diese Jalousien schirmen die Sonnenstrahlen fast vollständig ab. Dies kann für Wohnungen, deren Zimmer keine Außenjalousien haben, mehr als nur nützlich sein.

Darüber hinaus schützen Rollos die Farbe und den Zustand von Möbeln, Vorhängen, Stoffen und Böden. Sie werden in verschiedenen Farben hergestellt. Wie ihr Name schon sagt, können sie je nach persönlichem Geschmack oder der gewünschten Helligkeit im Raum auf die gewünschte Höhe aufgerollt werden.

5. Einstellbare Jalousie

Eine weitere der heutzutage verfügbaren Arten von Jalousien. Sie sind aus einem Teil gefertigt und weisen keine sichtbaren Verbindungen, Fugen oder Schweißnähte auf. Haltbarkeit und Robustheit sind garantiert.

Einer ihrer Hauptvorteile besteht darin, dass die Luft zirkulieren und man gleichzeitig die Helligkeit regulieren kann. Daher können die Energiekosten (und -einsparungen) zu jeder Jahreszeit optimiert werden.

Die einstellbaren Jalousien haben einen Öffnungswinkel von bis zu 12° und ermöglichen einen einfachen Zugriff nach draußen, um sie problemlos zu reinigen.

6. Römische Jalousien

Obwohl man aufgrund des Namens denkt, dass sie sehr alt sind, gehören die römischen Jalousien in Wahrheit zu den modernsten auf dem Markt.

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie aus staub- und fleckenbeständigen Stoffen hergestellt sind. Außerdem haben sie Stäbe, die entsprechend der Bewegung der seitlichen Schnur entlang gleiten.

Sie können in der Wohnung oder in verschiedenen häuslichen Umgebungen verwendet werden. Sie sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich und lassen sich daher problemlos in das restliche Dekor einfügen.

7. Japanische Jalousie

Diese Paneele sind wirklich attraktiv und originell. Man kann sie sowohl an Schiebetüren als auch an Panoramafenstern verwenden. Der Mechanismus dieser Jalousien basiert auf einer Schiene, die die Paneele von rechts nach links (oder umgekehrt) bewegt und so den Lichteinfall in das Ambiente reguliert.

Es ist empfehlenswert, die japanische Jalousie zu wählen, wenn der Raum orientalisch oder modern dekoriert ist, so dass sie perfekt miteinander harmonieren.

8. Holzjalousien

Holz-Jalousien

Schließlich sind Holzjalousien eine ausgezeichnete Möglichkeit, einen Raum zu dekorieren und gleichzeitig von Licht und Schall zu isolieren.

Auch wenn es vielleicht nicht so scheint, sind sie recht preiswert und verleihen dem Ambiente eine angenehme Note.

Es ist zu bedenken, dass das Material regelmäßig behandelt und gereinigt werden muss, um zu verhindern, dass es verrottet oder von Termiten und Parasiten befallen wird.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
4 Ideen, um Jalousien zu einem echten Hingucker zu machen
Decor Tips
Lies auch diesen Artikel bei Decor Tips
4 Ideen, um Jalousien zu einem echten Hingucker zu machen

Jalousie ist nicht gleich Jalousie. Damit deine Jalousien ein echter Hingucker sind, haben wir 4 Tipps für dich zusammengestellt.