5 hübsche und praktische Schuhorganizer-Ideen

31 Dezember, 2019
Es ist nicht leicht, deine Schuhe ordentlich aufzubewahren und sie alle zu verstauen, aber mit diesen Schuhorganizern wirst du keine Ausrede mehr dafür haben, deine Schuhe im ganzen Haus zu verteilen!
 

Schuhorganizer-Ideen sind immer willkommen, denn sie erfüllen einen doppelten Zweck. Sie sind funktionell und praktisch, aber auch eine tolle Art, um dein Zuhause schön aussehen zu lassen.

Viele Leute benutzen keine Schuhorganizer, sondern bewahren ihre Schuhe einfach in den Schachteln auf, in denen sie verkauft worden sind. Dies ist jedoch nicht unbedingt die beste Methode, um Ordnung zu halten und deine Schuhe in gutem Zustand zu halten.

Unsere Schuhorganizer-Ideen sind außerdem deutlich stilvoller als diese Schachteln. Es gibt sie außerdem in allen möglichen Formen und Größen – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Heute verraten wir dir 5 hübsche und funktionelle Schuhorganizer-Ideen.

Der traditionelle Schuhorganizer

Traditionelle Schuhorganizer sind normalerweise aus Holz und bestehen aus zwei oder mehr Schubladen, in denen du deine Schuhe verstaust. Eine ideale Möglichkeit, wenn dein Zuhause einen klassischen Flair hat. Sie eignen sich sowohl für das Schlafzimmer, als auch für den Flur oder Eingangsbereich passen.

Um deinem Schuhorganizer einen persönlichen Touch zu verleihen, kannst du die Griffe austauschen, damit sie mehr deinem persönlichen Stil entsprechen.

Schuhorganizer
 

Schuhe zu Schau gestellt!

Eine weitere unserer tollen Schuhorganizer-Ideen, die wir gerne vorstellen möchten, ist der Bank-Typ mit Fächern. Dies ist perfekt für deinen Flur oder Eingangsbereich, da es praktisch ist, sich kurz hinzusetzen, um sich die Schuhe an- oder auszuziehen.

Bei dieser Art von Schuhorganizer muss aber alles schön ordentlich sein. Schließlich werden deine Schuhe so zur Schau gestellt und es sieht besser aus, wenn alles aufgeräumt ist. Er passt auch gut ins Schlafzimmer, besonders wenn du einen begehbaren Kleiderschrank hast.

Ein weiterer ähnlicher Schuhorganizer ist aus Regalen gemacht. Der Hauptunterschied ist, dass diese Art nicht niedrig ist und in Form einer Bank, sondern eher hoch – wie ein Bücherregal.

Im Idealfall sind die Regale versetzt angeordnet oder in unterschiedlichen Abständen voneinander. Das bedeutet, dass du Stiefel und Schuhe jeder Größe hineinstellen kannst. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie multifunktionell sind; du kannst die Fächer auch für andere Dinge, wie Handtaschen, benutzen.

Wie der Bank-Schuhorganizer, sind Regale schön, wenn du gerne all deine Schuhe auf einmal sehen möchtest. Sie sind außerdem toll für begehbare Kleiderschränke.

Bank-Schuhorganizer
 

Schuhorganizer Baukasten-System

Viele haben nicht viel Platz zur Verfügung, um einen Schuhorganizer aufzustellen. Die Lösung? Schuhorganizer im Baukasten-System.

Sie eignen sich hervorragend für kleine Bereiche, denn du kannst sie so arrangieren, dass es für dich passt. Du kannst sie zum Beispiel in Stufen aufstellen (was außerdem eine Oberfläche bietet, die man für dekorative Elemente, wie Bilderrahmen, nutzen kann). Sie passen auch in schwer zugängliche Ecken.

Schuhorganizer im Baukasten-System

Schuhorganizer mit Spiegel

An vielen Schuhorganizern sind Spiegel angebracht, sodass du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst. So hast du einen geräumigen Platz, um deine Schuhe aufzubewahren und obendrein hast du einen Spiegel an der Tür.

Ein ausgezeichneter Platz, um einen diesen Schuhorganizer aufzustellen, ist neben der Haustür. Auf diese Weise kannst du noch einen schnellen Blick auf dein Spiegelbild erhaschen, bevor du das Haus verlässt.

Schuhorganizer mit Spiegel
 

Lustige Schuhorganizer

Zum Schluss haben wir noch Schuhorganizer mit lustigen, stylischen Bilder auf den Türen. Vielleicht gefällt dir einer mit Stadtszenen, wie zum Beispiel von Paris oder London, oder ein Text wie “Ruhe bewahren und Schuhe anziehen”. Schuhorganizer für Kinder fallen oft in diese Kategorie.

Kreativer Schuhorganizer

Zusammenfassung

Diese 5 Schuhorganizer beweisen, dass Möbel sowohl funktionell wie auch stylisch sein können. Ein letzter Tipp: Stelle sicher, dass du sie sauber und frisch hältst. 

Wenn deine Schuhe in einem geschlossenen Raum aufbewahrt werden, können schlechte Gerüche nirgendwohin entweichen. Wir empfehlen, Duftsäckchen mit hinein zu legen – Lavendel und Zitrone sind nur zwei tolle Optionen.