Zimmer mit weißen Wänden dekorieren: 8 tolle Tipps

Erfahre in diesem Artikel, wie du ein Zimmer mit weißen Wänden dekorieren kannst, um es noch gemütlicher und schöner zu machen.
Zimmer mit weißen Wänden dekorieren: 8 tolle Tipps

Letzte Aktualisierung: 29. Oktober 2020

In einem Zimmer mit weißen Wänden kann man die Helligkeit und das Gefühl von mehr Geräumigkeit genießen. Aber es stimmt auch, dass es für manche ein bisschen langweilig sein kann. Deshalb werden wir dir in diesem Artikel einige Tipps geben, wie du einen Raum dekorieren kannst, der in dieser Farbe gestrichen ist.

Wie man ein Zimmer mit weißen Wänden dekoriert

Wenn du dich für weiße Wände entschieden hast, aus praktischen Gründen oder um den Raum größer und heller erscheinen zu lassen, kannst du ihn trotzdem dekorieren. Beachte dabei die folgenden Tipps:

1. Bestimme einen zu dekorierenden Bereich

Wenn du ein Zimmer mit weißen Wänden hast, solltest du diese nicht komplett mit Bildern oder anderen Gegenständen dekorieren. Denn dies würde das Gefühl von Geräumigkeit wieder aufheben, das du mit dieser Farbe erreichst. Daher empfehlen wir dir, nur einen Bereich des Zimmers auszuwählen, den du mit ausgewählten Details dekorieren kannst.

Zimmer mit weißen Wänden

2. Zimmer mit weißen Wänden: Kombiniere mit Schwarz

Die Schwarz-Weiß-Kombination macht sich in einem überwiegend hellen Raum besonders gut. Zum Beispiel kannst du Fotos im alten Stil aufhängen oder sogar ein Wandbild anfertigen. Die Idee ist, dass man mit den Farben experimentiert, ohne die wesentliche helle Atmosphäre zu verlieren.

3. Auffällige Farben integrieren

In einem Zimmer mit weißen Wänden kannst du aber auch leuchtende Farben verwenden. Solange du die Regel befolgst, dies nur in einem bestimmten Bereich zu tun, wird dies sehr gut aussehen.

Und damit meinen wir nicht nur Gegenstände an der Wand, sondern auch auf dem Nachttisch, auf einem Möbelstück oder sogar auf dem Boden (zum Beispiel ein Spiegel).

Du kannst dem Raum die farbige Note auch mit Vorhängen, Kissen, Decken oder Teppichen verleihen.

4. Streiche die Möbel weiß

Vielleicht glaubst du, dass das nur in Baby- oder Kinderzimmern möglich ist, doch immer mehr Erwachsene entscheiden sich für weiße Möbel. Wenn du die Möbel schon hast, kannst du sie mit einer speziellen Farbe selbst anmalen.

Ansonsten suchst du beim Kauf weiße Möbelstücke aus. Zusammen mit den gleichfarbigen Wänden wird das Zimmer wunderschön und sehr hell sein. Natürlich kannst du auch andere Farbtöne, egal ob pastellfarben oder schrill, mit verschiedenen Designs oder Texturen kombinieren.

Denke daran, Farben zu verwenden, die miteinander harmonieren, um einen schönen Effekt zu erzielen!

5. Profitiere von Grau

Wenn du kein Zimmer mit weißen Wänden und schwarzen oder andersfarbigen Details haben willst… Versuche es mit Grau! Es ist ein sehr feiner neutraler Ton, und er passt immer, egal ob ein Mann oder eine Frau im Zimmer schläft. Zum Beispiel eignet sich die Farbe besonders gut für Räume, die von einem Paar geteilt werden.

Schlafzimmer

Grau harmoniert hervorragend mit Weiß, ist elegant, diskret und gleichzeitig modern. Traue dich, es in deine Dekoration einzubeziehen.

6. Setze ein einziges Highlight

Abgesehen von der Wahl eines speziellen Bereichs für die Dekoration ist eine weitere sehr interessante Idee, eine der “leeren” weißen Wände zu nutzen, um ein sehr farbiges oder auffälliges Bild aufzuhängen. Wenn es groß ist, umso besser. Dadurch werden alle Blicke auf diesen Bereich gerichtet.

Es könnte ein selbstgemaltes Bild, ein Wandfoto, eine Aquarell-Leinwand, eine Kopie eines berühmten Gemäldes oder eine von dir gefertigte Handarbeit sein.

7. Zimmer mit weißen Wänden: Beleuchtung installieren

Es stimmt zwar, dass ein Zimmer mit weißen Wänden bereits von sich aus hell ist, aber wenn du willst, dass er noch schöner und sogar romantischer wirkt, zögere nicht, einige zusätzliche Lichtquellen einzubauen.

Heutzutage sind das ganze Jahr über LED-Lichterketten oder ähnliche Leuchtmittel erhältlich, wie sie beim Weihnachtsbaum verwendet werden. Du kannst sie an den Wänden, am Rand eines Spiegels, über dem Fenster oder sogar auf den Möbeln anbringen. Sie sind recht preiswert und schaffen eine völlig neue Atmosphäre. Das solltest du unbedingt ausprobieren!

Lichterkette im Schlafzimmer

8. Streiche eine Wand in einer anderen Farbe

Schließlich empfehlen wir dir, mit einer Wand in einem anderen Farbton zu überraschen. Es kann die Wand am Kopfteil des Bettes sein, die an der Seite, die der Tür zugewandte… du entscheidest. Außerdem kannst du eine Tapete mit Ziegelsteinmuster anbringen, um einen eher industriellen oder modernen Raum zu schaffen.

Ein Zimmer mit weißen Wänden ist wie eine leere Leinwand, die du so gestalten kannst, wie du willst. Dabei solltest du jedoch die Vorteile, die diese Farbe für die Entspannung und die Helligkeit des Ambientes bietet, nicht ignorieren.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Natursteinwand für den Innenbereich deines Hauses
Decor Tips
Lies auch diesen Artikel bei Decor Tips
Natursteinwand für den Innenbereich deines Hauses

Eine Natursteinwand verleiht deiner Wohnung einen rustikalen und ländlichen Touch und ist zudem absolut pflegeleicht. Alles Wissenswerte findest du...



  • Feixa, C., & Ceic, P. (2005). La habitacion de los adolescentes. Papeles Del CEIC.