Wie du den besten Nachttisch für dein Schlafzimmer auswählst

Kennst du die drei Schritte, die du befolgen musst, wenn du einen Nachttisch auswählst? In unserem heutigen Artikel wirst du mehr darüber erfahren!
Wie du den besten Nachttisch für dein Schlafzimmer auswählst

Letzte Aktualisierung: 01. April 2021

Nachttische sind ein wichtiger Bestandteil jedes Schlafzimmers. Ein schöner Nachttisch ist aber nicht nur dekorativ, sondern ermöglicht es dir auch, einige persönliche Gegenstände direkt neben dir am Bett aufzubewahren. Wenn du einen neuen Nachttisch für dein Schlafzimmer auswählen möchtest und nicht weißt, wie du dabei am besten vorgehen sollst, dann lies einfach weiter. Wir haben einige Tipps für dich, die dir sicherlich helfen werden.

Die Größe

Bevor du dich auf den Weg machst, um einen neuen Nachttisch zu kaufen, solltest du zunächst einmal einige Maße nehmen. Du solltest genau wissen, wieviel Platz du zur Verfügung hast und welche Optionen passen könnten und welche nicht.

Nachdem du ausgemessen hast, solltest du dir überlegen, wofür du den Nachttisch genau nutzen möchtest. Welche Utensilien und Gegenstände willst du dort platzieren? Welchen dekorativen Effekt sollte er haben? In unserem heutigen Artikel werden wir dir diese Schritte ausführlich beschreiben, damit du anschließend mühelos den für dich perfekten Nachttisch auswählen kannst.

Nachttisch - mit Büchern

1. Zuerst einmal musst du Maß nehmen

Wenn du dich dazu entschieden hast, dein Schlafzimmer zu renovieren, solltest du dich umgehend an die Arbeit machen! Der Anfang besteht darin, dass du die Länge und Breite des Raumes ausmisst, an dem du deinen neuen Nachttisch aufstellen möchtest. Du musst unbedingt wissen, wie groß dieser maximal sein darf, damit du bei der Auswahl kein Modell kaufst, das später nicht in dein Schlafzimmer passt!

Nachdem du alles ausgemessen hast, musst du noch ein weiteres Maß nehmen: die Höhe deines Bettes. Denn es ist wichtig, dass dein Nachttisch genauso hoch wie dein Bett ist. Er kann aber auch etwas niedriger sein, wenn du das möchtest. Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Nachttische höher als das Bett sind, empfehlen wir dir, dich für die gleiche Höhe oder etwas niedriger zu entscheiden.

Aus dekorativer Sicht sind hohe Nachttische durchaus attraktiv, da sie aus der restlichen Schlafzimmermöblierung optisch hervorstechen. Aber dennoch gibt es einen Haken dabei. Obwohl dies sehr schön aussehen mag, ist dies überhaupt keine praktische Lösung. Wenn du im Bett liegst, wird es ziemlich umständlich sein, an Gegenstände zu gelangen, die sich auf einem hohen Nachttisch befinden.

2. Was möchtest du auf deinem Nachttisch aufbewahren?

Wenn du alle Maße genommen hast, solltest du darüber nachdenken, was du auf dem Nachttisch platzieren möchtest. Das hängt auch davon ab, wieviel Raum du im restlichen Schlafzimmer zur Verfügung hast. Wenn du einen großen Schrank und eine Kommode im Zimmer hast, wirst du vermutlich viele Utensilien dort verstauen und du benötigst keinen zusätzlichen Stauraum in Nachttisch.

Ein Nachttisch kann dir im Schlafzimmer zusätzlichen Stauraum bieten.

Wenn dein Schlafzimmer hingegen recht klein ist und du außerdem nur einen kleinen Schrank hast, könnte es sinnvoll sein, wenn du einen Nachttisch hast, der zusätzlichen Stauraum bietet.

Nachttisch - hängend

Daher empfehlen wir dir, dass dein Nachttisch in jedem Fall mindestens eine Schublade haben sollte, unabhängig davon, wie groß dein Schlafzimmer ist. Obwohl Nachttische ohne Schubladen ästhetisch sehr ansprechend sind, sind sie aber nicht wirklich besonders praktisch. Wenn du verschiedene Utensilien nur oben auf einer Ablagefläche platzieren kannst, kann dies schnell unorganisiert und unordentlich wirken.

3. Welchen dekorativen Effekt möchtest du mit dem Nachttisch erzielen?

Bis vor wenigen Jahren war man gemeinhin der Ansicht, dass das gesamte Schlafzimmer zusammenpassen sollte. Das Kopfteil musste zum Nachttisch passen, dieser wiederum sollte auf den Schrank und auch auf die Kommode abgestimmt sein. Obwohl diese Idee nach wie vor in Mode ist, kannst du dein Schlafzimmer auch individueller gestalten.

Wenn du ein klassisches Schlafzimmer kreieren möchtest, ist dies nach wie vor eine gute Option. Durch die Abstimmung aller Möbelstücke aufeinander schaffst du eine Harmonie zwischen den einzelnen Elementen und erzeugst einen klassischen Look, der nicht aus der Mode kommen wird. Wenn du dich für diese Option entscheidest, solltest du Nachttische auswählen, die aus dem gleichen Material und in dem gleichen Farbton wie deine restlichen Schlafzimmermöbel gefertigt sind.

Nachttisch - Vintage

Die andere Alternative ist moderner, aber auch etwas riskanter. Du könntest verschiedene Möbelstücke kaufen, die nicht vollkommen identisch sind, aber dennoch gut zueinander passen. Wenn du dich für diese Option entscheidest, solltest du verschiedene Farben und Möbel in unterschiedlichen Stilrichtungen und Designs wählen.

Wir empfehlen dir, einen Antikladen oder Second-Hand-Shop aufzusuchen. Dort findest du echte Kunstwerke zu einem reduzierten Preis. Alternativ kannst du die Möbelstücke auch schon fertig restauriert erwerben oder du gestaltest sie nach deinen eigenen Vorstellungen. Wir haben bereits unzählige Artikel über das Restaurieren von Möbeln geschrieben, daher wirst du sicherlich fündig werden!

Kreiere etwas Originelles

Wenn du zu den Menschen gehörst, die etwas experimentierfreudig sind und gleichzeitig etwas Originelles erschaffen möchten, kannst du auch zwei verschiedene Nachttische miteinander kombinieren. Du kannst beispielsweise nach zwei Exemplaren suchen, die einen ähnlichen Stil haben, sich aber im Design voneinander unterscheiden. So kannst du einen einzigartigen Effekt erzeugen.

Diese Option wird heutzutage immer beliebter. Denn sie ermöglicht dir, deinem Raum eine persönliche Note zu verleihen und ihn absolut originell und einzigartig zu gestalten. Aber selbst wenn die Nachttische stilistisch vollkommen verschieden sind, kannst du sie in der gleichen Farbe anstreichen und erzeugst auch dadurch eine harmonische Einheit.

Es könnte dich interessieren ...
Nachhaltige Materialien liegen 2020 groß im Trend
Decor TipsLies auch diesen Artikel bei Decor Tips
Nachhaltige Materialien liegen 2020 groß im Trend

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um nachhaltige Materialien wie Naturfasern, Bambus, Stein oder Holz in unseren Häusern zu verwenden. Erfahre mehr...