Bettbezüge: Ein wichtiges Dekorelement in deinem Schlafzimmer

Bettbezüge sind großartige und sehr ästhetische Accessoires, die in deinem Schlafzimmer nicht fehlen sollten. Hier erfährst du, wer sie erfunden hat und welchen Nutzen sie dir bieten.
Bettbezüge: Ein wichtiges Dekorelement in deinem Schlafzimmer

Letzte Aktualisierung: 30 März, 2021

Accessoires spielen eine große Rolle bei der Dekoration einer Wohnung oder eines Hauses. Die Art und Weise, wie du Farben, Wände, Möbel und die Beleuchtung miteinander kombinierst, kann jeden Raum stark verändern und ein vollkommen anderes Umfeld erzeugen. Dies gilt auch für Bettbezüge im Schlafzimmer.

Aber im Schlafzimmer sind Accessoires tatsächlich von noch größerer Bedeutung. Alles muss eine ästhetische Harmonie ergeben. Die Teppiche, Bettdecken, der Überwurf, die Bettlaken und die Vorhänge sollten perfekt aufeinander abgestimmt sein, um durch verschiedene Texturen und Muster Wärme, Farbe und Wohlgefühl zu erzeugen.

In unserem heutigen Artikel wollen wir speziell über Bettbezüge sprechen. Sie sind ein grundlegendes Accessoire im Schlafzimmer und da sie eine so große visuelle Präsenz einnehmen, können sie deinem Raum Stil und eine ganz persönliche Note verleihen.

Bettbezüge halten dich nicht nur warm

Ursprünglich stammen Bettbezüge aus den nordeuropäischen Ländern. Die Wetterbedingungen dort machen es notwendig, etwas im Schlafzimmer zu haben, das die Wärme speichert. Dies und unser Bedürfnis, nachts warm zu bleiben, haben dazu geführt, dass heutzutage die meisten Menschen Bettdecken und Bettwäsche verwenden.

Bettbezüge sind Stoffteile, die rechteckig oder quadratisch geformt sind. Eine der Seiten ist nicht zugenäht, damit du ein Kissen oder eine Bettdecke hineinstecken kannst. Das Gewicht der Bettdecke hängt davon ab, welche Füllung du verwendest.

Aber heutzutage dienen Bettbezüge nicht nur dazu, dich im Winter kuschelig warm zu halten. Darüber hinaus sind sie auch ein sehr dekoratives Element in jedem Schlafzimmer. 

Füllungen von Bettdecken

Es gibt viele verschiedene Arten von Bettdecken in unterschiedlichen Qualitäten. Sie unterscheiden sich unter anderem durch die Art des Materials, aus dem sie hergestellt sind. Wir stellen dir nun verschiedene Füllungen vor und erklären dir die jeweiligen Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen.

Faserfüllung

Es gibt heute zahlreiche Arten von Faserfüllungen auf dem Markt. Da es das günstigste Füllmaterial ist, eignet es sich für Menschen, die nicht viel Geld in ihre Bettdecken investieren wollen. Allerdings solltest du wissen, dass diese Füllungen aufgrund der Luftblasen, die sich zwischen den einzelnen Faserteilchen bilden, nicht so warm halten wie beispielsweise eine Daunenbettdecke.

Es gibt verschiedene Arten von Fasern. Sie haben eine Silikonbeschichtung mit einer leichten Faserschicht. Dadurch fühlen sie sich etwas schwammartig an und das wiederum imitiert eine Art Daunenfüllung.

Ein Vorteil dieser Faserbettdecken ist, dass du sie problemlos zuhause in der Waschmaschine waschen kannst.

Derartige Bettdecken sind hervorragend für Orte geeignet, an denen es nicht allzu kalt wird. Entweder du lebst in einem milden Klima oder du nutzt zuhause eine Zentralheizung.

Federfüllung

Bettdecken mit Federfüllung sind in der mittleren Kategorie anzusiedeln. Sie finden sich zwischen den hochwertigen Daunenbettdecken und günstigen Faservarianten. Daher sind sie immer noch ziemlich erschwinglich.

Wenn du ein Federbett in die Hand nimmst, wirst du sofort den Unterschied feststellen. Du kannst die harten Federkiele und Federn sofort fühlen, mit denen sie gefüllt sind. Infolgedessen weißt du auch unverzüglich, dass es sich nicht um eine echte Daunendecke handelt.

Darüber hinaus ist auch die Reinigung einer Federdecke komplizierter als bei der zuvor genannten Faservariante. Normalerweise empfehlen die Hersteller eine chemische Reinigung. Daher solltest du auch unbedingt darauf verzichten, sie selber in der Waschmaschine zu waschen, da du andernfalls die Federn zerstören könntest. Allerdings gibt es hierbei einen kleinen Trick: Fülle die Waschmaschine mit einigen Tennisbällen. Auf diese Weise verteilen sich die Federn gleichmäßig in der Bettdecke.

Einer der größten Nachteile dieser Bettdecken ist der, dass im Laufe der Zeit und nach einigen Wäschen die Federn zu brechen beginnen und aus der Decke herausragen könnten.

Daunenfüllung

Aufgrund ihrer Leichtigkeit und des Komforts, den Daunendecken bieten, sind Daunen auch die gängigste Füllung. Darüber hinaus sind sie in den vergangenen Jahren auch wesentlich günstiger geworden. Dennoch ist dies nach wie vor die teuerste der drei genannten Optionen. Wenn du deine Daunendecken sorgsam behandelst, wirst du aber ein Leben lang Freude daran haben.

Einer der größten Vorteile dieser Bettdecken ist ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen. Infolgedessen wirst du im Schlaf auch weniger schwitzen. Je besser eine Decke Feuchtigkeit absorbieren kann, desto weniger wirst du schwitzen. Da eine Daunendecke so viel Feuchtigkeit aufnimmt, ist es am besten, wenn du sie jeden Morgen gut lüftest. Andernfalls könnte sie im Laufe der Zeit anfangen zu riechen.

Allerdings gibt es dennoch auch einen Nachteil bei dieser Füllung. Du musst Daunendecken stets reinigen lassen, damit die empfindlichen Daunen nicht beschädigt werden. 

Bettbezüge als dekoratives Element

Kommen wir nun wieder zu den Bettbezügen zurück. Sie bilden ein weiteres dekoratives Element, mit dem du dein Schlafzimmer verschönern kannst. Du kannst sie auf deine Vorhänge, Bettlaken und deine Teppiche abstimmen, um ein harmonisches und ansprechendes Gesamtbild zu erzeugen.

Du erreichst dies, in dem du verschiedene Stile und Texturen gekonnt miteinander kombinierst. Außerdem haben auch die Größe der Laken, deines Bettüberwurfs und der Bettbezüge einen Einfluss auf das Gesamtbild.

Allerdings solltest du darauf achten, dass du keine Stücke auswählst, die nicht in dein generelles Farbschema passen. Dadurch könnte ein unnatürlicher Effekt entstehen. Wenn du aber Bettbezüge wählst, die sich harmonisch in dein Farbkonzept einfügen, erzeugst du eine ruhige und friedliche Atmosphäre.

Darüber hinaus solltest du auch berücksichtigen, aus welchem Material deine Bettdecke ist. Denn dies wird letztendlich darüber entscheiden, wie komfortabel du schlafen wirst.

Ganz offensichtlich spielt dein Bett in deinem Schlafzimmer die Hauptrolle. Daher solltest du dein Bett nutzen, um die visuelle Monotonie im Raum zu brechen. Dies gelingt, wenn du einige Decken, Kissen oder Überwürfe in verschiedenen Texturen verwendest. So kannst du der Komposition deines Schlafzimmers ein wenig Bewegung verleihen.

Bettbezüge: Verschiedene Designs

Streifen

Streifen sind ein sehr dekoratives Element, das deinem Schlafzimmer ebenfalls mehr Bewegung verleiht. Wenn die Streifen vertikal verlaufen, kannst du ein Gefühl von Höhe erzeugen. Das kann sehr hilfreich sein, wenn dein Schlafzimmer niedrige Decken hat.

Demgegenüber erzeugen horizontale Streifen ein Gefühl von Geräumigkeit. Wenn du einen kleineren Raum hast, solltest du daher Bettbezüge mit horizontalen Streifen verwenden.

Bettbezüge ganz in Weiß

Weiß sieht in jedem Raum gut aus. Denn diese Farbe bringt Licht und Wärme. Daher ist Weiß eine großartige Option, wenn dein Schlafzimmer nicht sehr viel Licht hat.

Außerdem kannst du auch weiße Bettbezüge wählen, die einen Druck haben. Du findest zahlreiche Optionen im Fachhandel oder online.

Dunkelblau

Die Farbe Blau ist momentan wieder sehr angesagt. Normalerweise wird sie mit Stabilität und Tiefe verbunden. Daher ist dies eine ideale Farbe für ein Schlafzimmer.

Bettbezüge mit geometrischen Mustern

Darüber hinaus gibt es Bettbezüge mit geometrischen Mustern. Sie sind ebenfalls stets eine großartige Option für die Dekoration eines Schlafzimmers. Besonders toll sehen sie in einer minimalistischen Umgebung aus, da sie dem Raum Gleichgewicht, Tiefe und Dynamik verleihen.

Hast du den Mut, einen dieser Drucke in deinem Schlafzimmer zu verwenden?

Es könnte dich interessieren ...
Decor TipsRead it in Decor Tips
Tagesdecke aus Stoffresten ganz einfach selber machen

Recycle alte Stoffreste und nähe dir eine Tagesdecke. Werde kreativ und gestalte sie ganz nach deinen Vorstellungen. Mit unserer Anleitung ein Kinderspiel.