Zu Hause ein kleines Buffet organisieren – Tipps und Tricks

23 April, 2020
Möchtest du deine Freunde überraschen, indem du zu Hause ein kleines Buffet organisierst? Dann bist du hier genau richtig! Wir geben dir heute einige unverzichtbare Tipps, mit denen dir das ganz einfach gelingen kann.
 

Wenn es darum geht zu Hause ein kleines Buffet zu organisieren und zu präsentieren, gibt es einige Aspekte, die du dabei beachten solltest. Denn diese Schlüsselelemente bestimmen den Erfolg, den du haben wirst. Gleichzeitig werden auch deinen Gäste angenehm überrascht sein.

Bei der Gestaltung eines guten Buffets gibt es einige ästhetische und technische Aspekte, die du berücksichtigen solltest. Das heißt, die Dekoration deines Buffets ist genauso wichtig wie die Qualität und Quantität der Speisen, die du zubereiten möchtest.

Andererseits solltest du auch über folgende Aspekte nachdenken und dann entsprechend planen:

  • Zu welcher Jahreszeit möchtest du dein Fest organisieren?
  • Welche Nationalität haben deine Gäste?
  • Wie alt sind deine Gäste?

Schließlich solltest du dir auch überlegen, wie viel Geld du pro Person ausgeben möchtest.

Wir werden dir heute ein hilfreiche “Formel” vorstellen, mit der du dein nächstes Buffet zu Hause organisieren kannst. Später werden wir uns dann auch ansehen, wie du mit Farben arbeiten kannst, indem du verschiedene Lebensmittel und Tischgeschirr richtig miteinander kombinierst.

Zu Hause ein kleines Buffet organisieren – die FAHB-Technik

Zu Hause ein kleines Buffet organisieren - Durch verschiedene Höhen die Monotonie aufbrechen
 

Vielleicht fragst du dich, was die FAHB-Technik ist? Jeder dieser vier Buchstaben steht für einen wichtigen Aspekt, den du bei der Planung beachten solltest. Diese Formel ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn du zu Hause ein kleines Buffet planst.

F = Frische

Alle Speisen, die du in Buffetform präsentieren möchtest, seien dies kalte Speisen oder solche, die bei Raumtemperatur verzehrt werden, sollten frisch und erst kürzlich zubereitet sein.

Stelle sicher, dass du die verschiedenen Lebensmittel akkurat schneidest und die Portionen nicht trocken oder unförmig aussehen. Du solltest auch kalte oder heiße Saucen im Auge behalten, um sicherzustellen, dass sie keine Haut auf der Oberfläche bilden, wenn sie zu lange auf dem Buffet stehen.

Bei jedem Gebäck sollten Textur und Farbe ansprechend aussehen. Außerdem solltest du deine Salate erst kurz vor dem Essen marinieren, damit sie frisch und appetitlich aussehen und nicht schlaff werden.

Und was ist mit Desserts? Kuchen und andere geschnittene Teilchen sollten sauber und kompakt geschnitten werden. Darüber hinaus solltest du darauf achten, dass sie nicht austrocknen.

A = Abundanz/Fülle

Ein Buffet sollte nicht leer aussehen
 

Dieser Aspekt sollte eine entscheidende Rolle bei der Präsentation deines Buffets spielen. Du solltest nach Platten und Servierschalen mit der richtigen Größe suchen, je nach Anzahl der Gäste, die du empfangen wirst und je nach Menge der Speisen, die du servieren möchtest.

Achte darauf, dass dein Geschirr die angemessene Größe für den servierten Inhalt der Speisen hat. Dazu gehören Salatschüsseln, Krüge mit Getränken und Saucen, Teller mit Knabbereien usw. Sie sollten stets gut gefüllt sein, um den Eindruck zu vermeiden, dass du nicht genügend Vorräte hast.

Dekoriere deine Gefäße so auf dem Tisch, dass eine üppige und reich gefüllte Tafel entsteht. Stelle sicher, dass die Servierteller und Krüge mindestens zu drei Vierteln voll sind. Du kannst sie mit Tüchern abdecken, bis deine Gäste zum Essen bereit sind.

Außerdem kannst du die Zwischenräume zwischen den Gerichten durch das Auslegen von Blättern, Blüten usw. kleiner erscheinen lassen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um ein Gefühl der Fülle in der Präsentation und den Portionen zu erzeugen.

H = Höhe

Wenn du beim Aufbau deines Buffets darauf achtest, deine Speisen in verschiedener Höhe zu platzieren, vermeidest du dadurch ein monotones Erscheinungsbild deiner Tafel. Außerdem kannst du so einige Speisen besonders hervorheben, die du auf deinem Buffet präsentierst. So verleihst du deinem Buffet Abwechslung und lässt alle Speise appetitlicher aussehen.

Auf dem Markt findest du eine nahezu unbegrenzte Auswahl an Gegenständen, auf denen du deine Gefäße positionieren kannst. Dies können beispielsweise Kisten und Gestelle sein, mit denen du Platten unterschiedlicher Höhe herstellen kannst. Auf diese Weise kannst du verschiedene Schalen und Platten verwenden und Gerichte in unterschiedlicher Höhe präsentieren.

 

Mit diesen Hilfsmitteln schaffst du Abwechslung in deinem Buffet und kannst verschiedene Speisen harmonisch zusammenstellen.

Unterschiedliche Höhen helfen dir ebenfalls dabei, einen visuellen Effekt zu erzielen. Dieser wird es deinen Gästen, auch denen, die am Tisch sitzen, erleichtern, die verschiedenen ausgestellten Lebensmittel besser zu erkennen. Auf diese Weise können sie sich auf das freuen, was sie essen möchten.

B = Balance

Balance bezieht sich nicht nur auf die Tatsache, dass kalte Speisen kalt und warme Speisen heiß bleiben sollten (dies gilt natürlich sowohl für die Verwendung von Chafing Dish-Behältern als auch für Kochplatten). Dein gesamtes Buffet sollte harmonisch und ausgewogen gestaltet sein.

Daher solltest du bei der Präsentation der einzelnen Speisen auf die Auswahl der passenden Gefäße in der richtigen Farbe achten. Wenn deine Speisen in einer farblich passenden Schüssel dargeboten werden, trägt dies zu einem harmonischen Gesamtbild bei.

Wenn du ein kleines Buffet zu Hause organisieren möchtest, lohnt es sich ebenfalls, ein wenig über die Farbpsychologie Bescheid zu wissen. Beachte dabei die Umgebung und die Atmosphäre des Raumes, in dem du dein Buffet organisierst. Berücksichtige das vorhandene Dekor des Raums und füge nach Bedarf Farbe und Dekorationen hinzu.

Aber was ist mit der Farbe des Essens, das du servieren möchtest und der Farbe des Serviergeschirrs? Was solltest du darüber wissen?

So setzt du die Farben der Lebensmittel gekonnt in Szene, wenn du ein Buffet zu Hause dekorierst

 
Zu Hause ein kleines Buffet organisieren - Farbkontraste zwischen Speisen und Geschirr sind wichtig

Farbe spielt eine wichtige Rolle bei der Präsentation von Lebensmitteln. Viele Misserfolge in der Lebensmittelbranche sind darauf zurückzuführen, dass die Effekte, die durch bestimmte Farbkontraste hevorgerufen werden, nicht attraktiv sind.

Hier ist ein praktischer Tipp: Du solltest farbenfrohe Lebensmittel vor einem neutralen Hintergrund präsentieren. Beachte dabei auch die Farbkontraste.

Dunklere Lebensmittel solltest du auf einfachem oder hellem Geschirr präsentieren. Hellere Lebensmittel solltest du dagegen auf Platten mit intensiven oder dunklen Farbtönen anrichten.

Ein kleines Buffet zu Hause organisieren – Tipps zum Einsatz von Farbe beim Servieren von Gerichten

Benötigst du einige Beispiele für die korrekte Verwendung von Farben bei der Präsentation deiner Speisen auf dem passenden Geschirr? Im Folgenden findest du einige Tipps, welche Farben du für verschiedene Lebensmitteln verwenden solltest:

  • Die Farbe Rot passt sehr gut zu warmen Speisen. Du kannst Servierteller aus Ton und Kupfer verwenden.
  • Die Farbe Grün ist hervorragend für kalte und frische Speisen geeignet. Denke beispielsweise an Salate, ganze Früchte, geschnittene Früchte… du kannst sie auch sehr gut mit grünen Pflanzen, Feigenblättern usw. dekorieren.
 
  • Blau ist ideal für die Präsentation von gekochten Meeresfrüchten, kalten Platten, Fischsalaten usw. Da diese Farbe eng mit dem Meer verbunden ist, empfehlen wir dir, das Dekor ein wenig aufzupeppen, wenn du ein Buffet mit Meeresfrüchten organisierst. Verwende beispielsweise Netze, Ruder, Anker und kleine Boote, um den Tisch zu dekorieren.
  • Die Farbe Gelb eignet sich gut für Bereiche, in denen du Gebäck, Brot sowie getrockneten Früchte und Nüsse anbietest. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, kannst du außerdem mit Getreidestielen, kleinen Körbchen und getrockneten Blumen dekorieren.
  • Und schließlich die Farbe Weiß; sie kann sehr nützlich sein, um neutrale Bereiche zu intensivieren, in denen du Dinge wie Pasteten, Honig und Marmelade ausstellst. Verwende weiße Teller, Servierplatten und Schalen, um ein Gefühl von Sauberkeit zu erzeugen.

Wir hoffen, dass diese wichtigen Tipps dir helfen, wenn du das nächste Mal zu Hause ein kleines Buffet organisieren möchtest. Wir sind uns sicher, dass deine Gäste beeindruckt sein werden und freuen uns auf deine Kommentare!