Versteckter Schmutz hinter Haushaltsgeräten: Tipps zur Reinigung

Beim Reinigen können wir uns nicht nur auf große, sichtbare Flächen beschränken. Im Gegenteil, wir sollten auch die vielen Ecken und Winkel hinter unseren Möbeln und Haushaltsgeräten berücksichtigen, in denen sich Schmutz ansammeln kann.
Versteckter Schmutz hinter Haushaltsgeräten: Tipps zur Reinigung

Letzte Aktualisierung: 08. Oktober 2020

Die Haushaltsreinigung kann eine echte Herausforderung darstellen: Es gibt viele versteckte Ecken und Winkel, die wir bei der Reinigung oft vergessen. Doch versteckter Schmutz hinter Haushaltsgeräten muss nicht sein. In unserem heutigen Beitrag findest du Tipps und Tricks, um auch diese schwer zugänglichen Stellen gründlich zu reinigen.

Im Allgemeinen halten wir nur sichtbare Oberflächen sauber. Das bedeutet jedoch, dass wir eine Vielzahl von Ecken und Winkeln in unserem Zuhause vernachlässigen. Daher solltest du die Situation analysieren und wissen, welche Art der Reinigung jeder Raum erfordert.

Wenn du sorgfältig vorgehst, kannst du alle Räume in deinem Haus auf die richtige Art und Weise reinigen. Darüber hinaus besteht auch kein Zweifel daran, dass ein gesundes Zuhause wichtig ist. Im Folgenden findest du einige hilfreiche Techniken zum Reinigen schwer zugänglicher Stellen in deinem Zuhause.

Bemühe dich um deine größte Kostbarkeit – dein Zuhause

Es ist wichtig, eine Putzroutine mit Zeitplänen und Aufgabenorganisation zu erstellen

Die meisten Menschen betrachten ihr Zuhause als einen Ort der Abgeschiedenheit und Ruhe. Womöglich ist dies jedoch nicht der Fall, wenn sich dein Zuhause nicht in einem hervorragenden Zustand befindet. Wenn du dein Zuhause vernachlässigst, kann dies zu allerlei Problemen führen.

Jeder möchte den Komfort eines gepflegten Hauses genießen. Daher ist es wichtig, eine Putzroutine mit Zeitplänen und Aufgabenorganisation zu erstellen. Gleichzeitig ist es wichtig zu wissen, wo sich der Schmutz befindet und wie man ihn richtig entfernt.

Beachte, dass du deine Räume kontinuierlich reinigen musst. Denn sie bleiben nicht sauber, wenn du sie nur manchmal putzt und dann aufhörst. Das Wichtigste ist es, eine Putzroutine einzuhalten, da sie erheblich zu deinem Wohlbefinden beitragen wird.

Es ist erforderlich, bestimmte Bereiche im Haus jeden Tag zu reinigen.

Versteckter Schmutz hinter Haushaltsgeräten – 5 Tipps zur Reinigung

Reinigungs- und Bleichmitteln helfen dabei dein Zuhaus zu desinfizieren, zu reinigen und einen frischen Duft zu schaffen

Schmutz, der sich hinter Möbeln oder Haushaltsgeräten versteckt, bleibt in der Regel unbemerkt. Tatsächlich bemerken wir den Schmutz meist erst dann, wenn wir das Gerät reparieren oder ersetzen müssen. Doch es ist ein ernstes Problem, das außer Kontrolle geraten kann. Nachfolgend findest du einige Tipps, die dir helfen können, diese Situation zu verbessern:

  1. Wir empfehlen dir, deine Haushaltsgeräte einmal im Monat zu bewegen, um ihre Funktionsweise zu überprüfen und Staub oder Schmutz unter oder hinter ihnen zu entfernen. Wenn du sie nicht  bewegst, bieten sie das perfekte Versteck für alle Arten von Schmutz.
  2. Du solltest auch alle Ecken gründlich putzen, in denen sich normalerweise Schmutz ansammelt. Auf diese Weise vermeidest du langfristig größere Probleme.
  3. Kakerlaken und andere Insekten neigen dazu, ihre Nester in abgelegenen Bereichen zu bauen. Unachtsamkeit kann also dazu führen, dass sich Insektennester in deinem Haus verstecken. Und das will natürlich niemand! Es gibt Produkte, die du einsetzen kannst, um Insekten auszuräuchern und die für Menschen nicht schädlich sind.
  4. Die Sauberkeit deines Zuhauses sollte Priorität haben. Obwohl du womöglich davon ausgehst, dass du erfolgreich gereinigt hast, ist dies häufig nicht der Fall. Das Einhalten bestimmter Gewohnheiten ist wichtig, um einen gesunden und sicheren Lebensraum für dich und deine Familie zu schaffen.
  5. Die Verwendung von Reinigungs- und Bleichmitteln hilft dir dabei, dein Zuhause zu desinfizieren, zu reinigen und einen frischen Duft zu schaffen. Daher solltest du möglichst auch alle Ecken putzen und auswischen. Und vergiss nicht, deine Haushaltsgeräte zu bewegen, wenn es an der Zeit dafür ist!

Versteckter Schmutz hinter schweren Haushaltsgeräten

Versteckter Schmutz hinter schweren Haushaltsgeräten

Die Waschmaschine, der Geschirrspüler und der Kühlschrank sind allesamt schwere Haushaltsgeräte. Sobald sie installiert sind, bewegen wir sie in der Regel nicht mehr. Dies kann jedoch dazu führen, dass sich viel Schmutz und Dreck hinter ihnen ansammelt.

Wir empfehlen dir daher, keine Möbel um diese Geräte aufzustellen, die dich daran hindern, sie zu bewegen. Zumindest hast du dann die Möglichkeit, sie zu verschieben.

Wenn du ein Gerät in deinem Haus aufstellst, solltest du es so installieren, dass es so nah wie möglich an der Wand steht, um Lücken zu vermeiden. Dies hilft, den Bereich hinter dem Gerät sauber zu halten.

Abschließende Tipps

Wie bereits zuvor erwähnt, sollte es eine Priorität sein, unser Zuhause sauber zu halten. Denn versteckter Schmutz kann alle Arten von Schäden an Geräten verursachen, wie zum Beispiel:

Wenn du dein Zuhause sauber hältst, kannst du viele Probleme vermeiden. Daher solltest du auch die schwer zugänglichen Ecken beim Putzen nicht vernachlässigen.

Es könnte dich interessieren ...
Kinder und Hausarbeit – Wie du sie dazu bringst, zu Hause zu helfen
Decor Tips
Lies auch diesen Artikel bei Decor Tips
Kinder und Hausarbeit – Wie du sie dazu bringst, zu Hause zu helfen

Es ist nie zu früh, Kinder bei der Hausarbeit helfen zu lassen, da es sie lehrt, Verantwortung zu übernehmen, sowie gesunde Gewohnheiten zu entwick...



  • Tabero, Pepa: Manual de la casa limpia y ordenada, La Esfera, 2016.