Einen Backofen für die Küche auswählen - Tipps

16 Mai, 2020
Design und Funktionalität sind zwei Aspekte, die du bei der Auswahl eines Backofens unbedingt beachten solltest. Erfahre heute mehr darüber, welche Optionen dir zur Verfügung stehen!
 

Funktionalität und Design sind zwei Aspekte, die du bei der Auswahl eines Backofens für deine Küche unbedingt beachten solltest. Wenn du dir einen neuen Backofen kaufen möchtest, solltest du dich daher vorab über die verschiedenen Optionen informieren und einige Kriterien berücksichtigen. Erfahre heute, welche das sind!

Ein Backofen ist ein wichtiger Bestandteil in jeder Küche. In den vergangenen Jahren haben sich unsere Ess- und Kochgewohnheiten stark verändert und weiterentwickelt. Und daher haben heutige Backöfen auch viele zusätzliche Eigenschaften.

Das Design moderner Backöfen ist meist schlicht und dennoch elegant. Bei der Gestaltung deiner Küche solltest du darauf achten, dass alle Geräte und Möbel ein harmonisches Gesamtbild ergeben.

Daher wollen wir dir heute sagen, worauf du achten solltest, wenn du einen Backofen für deine Küche auswählst.

Ein Backofen sollte farblich und vom Design her zu deiner Küche passen

Dank einer Vielzahl technologischer Entwicklungen gibt es Backöfen heutzutage in unterschiedlichsten Ausführungen und Varianten. Weiße oder schwarze Backöfen sind in der Regel die beliebtesten Modelle, da beide Optionen andere Küchenmöbel perfekt ergänzen.

Wenn du etwas mutiger bei der Verwendung von Farben bist, findest du auch eine große Auswahl an farbigen Geräten. Der allgemeine Trend geht jedoch immer noch hin zu weißen oder schwarzen Backöfen, da es sich um einfache, neutrale Farben handelt.

Bunte Backöfen stehen im Mittelpunkt einer Küche
 

Backöfen werden normalerweise so installiert und in deiner Küche eingebaut, dass sie keinen Platz beanspruchen und die Tür leicht geöffnet werden kann.

Backöfen auf Augenhöhe sind bequem zu bedienen. Darüber hinaus gibt es Modelle, die auf dem Boden stehen und die du daher etwas schwerer erreichen kannst. Daher wird diese Variante heutzutage seltener gewählt.

Das Material deines Backofens ist ein weiteres wichtiges Element, das du berücksichtigen solltest. Edelstahl ist die am häufigsten verwendete Option. Aufgrund seiner Haltbarkeit und Ausdauer werden die meisten Backöfen aus diesem Material hergestellt.

Mittel- oder Spitzenklasse?

Multifunktionsöfen nutzen vier Heizelemente, um eine optimale Leistung zu erzielen:

  • Ein Element befindet sich oben im Backofen.
  • Das zweite befindet sich unten im Backofen.
  • Darüber hinaus gibt es ein weiteres Heizelement an der Hinterseite des Ofens.
  • Und außerdem gibt es noch ein Grillelement.

Diese Backöfen verfügen normalerweise auch über ein Hydroclean-System für die Innenreinigung. Wenn du deinen Ofen reinigen willst, musst du einfach ein wenig Wasser auftragen und den Rest erledigt der Backofen dann von selbst. Könnte die Reinigung eines Backofens einfacher sein?

Ein weiteres wesentliches Merkmal dieser Öfen sind ihre automatischen Einstellungen, wie zum Beispiel:

  • Kochtemperatur
  • Kochzeiten
  • Erforderliche Einstellungsänderungen während des Kochvorgangs
  • Intensität der Einstellung
Ein Backofen sollte farblich in deine Küche passen
 

Zusätzlich zu den bereits erwähnten Besonderheiten ist das Belüftungssystem ein weiteres zu Merkmal, das in Multifunktionsöfen verwendet wird. Viele herkömmliche Backöfen bieten in der Regel keine Möglichkeit, die Luft aus dem Inneren des Ofens zu entfernen, ohne die Tür zu öffnen. Dies ist bei Multifunktionsöfen nicht der Fall.

Diese Backöfen beseitigen alle Dämpfe aus dem Innenraum, die den Geschmack deiner Lebensmittel beeinträchtigen würden. Dieses Belüftungssystem erleichtert dir die perfekte Zubereitung deiner Speisen.

Ein perfektes Kocherlebnis ergibt sich, wenn du die besten Elektrogeräte verwendest. Auf lange Sicht lohnt sich diese Investition, denn diese Backöfen sind qualitativ sehr hochwertig und langlebig.

Neue technologische Trends

Wenn du deine Zeit nicht gerne in der Küche verbringen möchtest, kannst du dich für einen Backofen entscheiden, der auch als Mikrowelle verwendet werden kann. Wie herkömmliche Backöfen bieten auch diese Öfen mehrere Kochoptionen. Allerdings arbeiten sie doppelt so schnell.

Wenn du dich fragst, ob diese Öfen den Geschmack deiner Speisen beeinträchtigen, können wir dich beruhigen. Denn die Verwendung dieses Backofentyps hat keinen Einfluss auf den Geschmack. Tatsächlich haben sie sogar den gegenteiligen Effekt. So stellen Fortschritte in der Technologie sicher, dass sich diese Öfen an deine täglichen Bedürfnisse anpassen.

Aber was ist, wenn du keine Zeit hast, um deinen Backofen zu reinigen? Wir hatten zuvor bereits eine Art von selbstreinigendem Backofen erwähnt. Es lohnt sich jedoch, pyrolytische Öfen in Betracht zu ziehen, die auch eine Reinigungsfunktion bieten.

 

Diese Backöfen entfernen Schmutz, wenn sie auf eine hohe Temperatur eingestellt sind, bei der die Pyrolysefunktion aktiviert ist. Es genügt, wenn du diese Funktion nur hin und wieder verwendest. Es ist nicht erforderlich, diese Reinigung nach jeder Nutzung durchzuführen. Der Schmutz wird zu Asche, die du dann mit einem Tuch aus dem Ofen entfernen kannst.

Einen Backofen für die Küche auswählen - Dampfbackofen

Dampfbacköfen sind ein weiterer bahnbrechender Trend. Diese Backöfen werden immer beliebter, da die Lebensmittel auf schonende Weise und ohne Fett gegart werden.

Ein Backofen, der sich deinen Bedürfnissen anpasst

Wenn du in kürzester Zeit das Beste aus deiner Küche machen und wunderbares Essen kochen möchtest, solltest du den Backofen wählen, der deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Es ist wichtig, dass du bei deiner Entscheidung die verschiedenen Merkmale der einzelnen Öfen berücksichtigst. Einige sind schwieriger zu bedienen als andere und wiederum andere sind technologisch weniger fortgeschritten.

Dennoch bevorzugen viele Menschen auch weiterhin die herkömmlichen Backöfen. Diese Öfen haben jedoch einige Nachteile in Bezug auf die Reinigung und moderne Zubereitung von Lebensmitteln.

 

Wenn du den für dich optimalen Backofen aussuchen möchtest, dann solltest du dir unbedingt überlegen, für welche Art der Zubereitung du ihn verwenden willst. Kochst du eher klassisch oder bist du offen für neuere Zubereitungsmethoden? Die Zeit, die du zum Kochen zur Verfügung hast und deine Bedürfnisse in Bezug auf die Bequemlichkeit sind ebenfalls wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.