Ein Sommergarten: So setzt du fröhliche Farbakzente

Magst du einen Sommergarten voller bunter Blumen? Farbenfrohe Gewächse verleihen deinem Garten Persönlichkeit. Lasse dich von unseren Ideen inspirieren!
Ein Sommergarten: So setzt du fröhliche Farbakzente

Letzte Aktualisierung: 17. Oktober 2020

Hättest du gerne deinen eigenen Sommergarten voll lebhafter Farben? Um einen solchen Garten anzulegen, ist es wichtig zu wissen, wo das Licht im Sommer auf dein Haus trifft, da dies die Intensität und die Nuancen der Farben der Pflanzen beeinflusst.

Blätter und Blüten variieren in ihren Schattierungen abhängig von der Intensität der Sonneneinstrahlung. Daher ist dies ein Faktor, den du berücksichtigen solltest, wenn du Farben kombinierst, um in deinem Garten wirkungsvolle Farbakzente zu erzeugen.

Ein Sommergarten – wähle und kombiniere verschiedene Farben

Ein Sommergarten: So setzt du fröhliche Farbtupfer

Du solltest nicht nur die Struktur des Gartens gestalten, sondern auch die Farben der Pflanzen berücksichtigen. Obwohl das Geheimnis darin besteht, deine bevorzugten Farben zu wählen, solltest du dennoch auch sicherstellen, dass sie gut miteinander harmonieren.

Bevor du damit beginnst, die Farben in deinem Sommergarten zu kombinieren, solltest du die Bedeutung der einzelnen Farben kennen. Im Folgenden findest du eine Liste verschiedener Farben. Darüber hinaus erklären wir auch, wie du sie am besten kombinieren kannst.

Primärfarben in einem Sommergarten

Rot – Energie

Rot ist eine Farbe, die in jedem Garten sofort auffällt. Daher ist Rot eine großartige Option, wenn du einen farblosen Garten aufwerten möchtest.

Die Kombination von Rot, Bronze und Grün sorgt für ein gemütliches Gefühl. Wenn du dich nach einem weicheren Effekt sehnst, kannst du aber auch Granat- oder Pflaumentöne in Kombination mit rosafarbenen Blüten und dunkelgrünen Blättern verwenden.

Gelb – Wärme für deinen Sommergarten

Gelb ist eine leuchtende Farbe, die Wärme und Freude hervorruft. Wir empfehlen dir, diese Farbe an sonnigen Stellen zu verwenden, um deinen Garten mit Energie zu versorgen.

Gelb verstärkt andere Farbtöne. Die Ergebnisse sind spektakulär, wenn du Gelb mit Komplementärfarben wie Blau und Violett kombinierst. Dies sieht auch mit weichen grünen oder silbergrauen Blüten gut aus.

Blau – Ruhe

Blau ist eine gute kühle Farboption; sie erzeugt ein Gefühl von Ruhe und Erholung. Bläuliche Blüten erwachen zwischen silbernen oder grauen Blättern zum Leben.

Denke daran, dass Blau bei übermäßigem Licht verblasst. Um Blau erfolgreich mit anderen Farben zu kombinieren, solltest du daher auf leuchtende Farbtöne wie Gelb und Orange zurückgreifen.

Weitere Farben, die du in deinem Garten verwenden kannst

Gelb - Wärme für deinen Sommergarten

 

Grün – Entspannung

Grün schafft entspannende Empfindungen und du findest die Farbe in verschiedenen Schattierungen von kühlen, weichen Tönen bis zu sehr dunklem Grün, das fast schwarz ist.

Auf diese Weise kannst du endlose Kombinationen erstellen; Grün passt gut zu Blau- und Gelbtönen und kontrastiert gut mit Rot. Verwende grüne Gewächse, um elegante Kombinationen zu schaffen und separate Zonen zwischen kontrastierenden Farben zu erstellen.

Weiß – Friedlichkeit in deinem Sommergarten

Die neutrale Farbe vermittelt ein Gefühl von Frieden und Ruhe. Die Verwendung von weißen Blüten in deinem Garten ist ideal, da sie allen Blumenkombinationen und schattigen Bereichen Energie verleihen werden.

Weiß passt perfekt zu allen Farben, egal ob intensiv oder hell. Um weiße Blüten hervorzuheben, ist es am besten, diese Blüten mit grünem Laub zu durchsetzen.

Orange – Vitalität

Orangefarbene Blumen sind bunt, leuchtend und warm. Der größte Nachteil dieser Farbe ist jedoch der, dass es schwierig ist, Farben zu finden, die sich gut mit Orange kombinieren lassen. Wenn du jedoch weißt, wie es geht, können die Ergebnisse erstaunlich sein.

Wir empfehlen dir, orangefarbene Blüten am besten mit Blättern in kupferfarbenen Tönen und mit roten, violetten oder gelben Blüten zu ergänzen. Um die Intensität zu verringern, kannst du sie mit cremefarbenen Blättern und Blüten kombinieren.

Ein Sommergarten voll lebhafter Farben

Rosa – Sanftheit

Diese Blumen inspirieren Weichheit. Berücksichtige, dass es zwei Arten von Rosatönen gibt – Flieder und Lachs. Es lohnt sich, diese Unterscheidung zu kennen, damit du diese Farben optimal kombinieren kannst.

Rosafarbene Blüten kommen neben lilafarbenen und grauen Blättern besser zur Geltung. Diese Farbe eignet sich aber auch gut für die Kombination mit weißen und malvenfarbenen Blumen.

Lila – Ein Hauch von Persönlichkeit für deinen Sommergarten

Lila ist eine starke, dunkle Farbe mit viel Präsenz. Lilafarbene Blumen kommen am besten zur Geltung, wenn sie nicht mit anderen Farben kombiniert werden. Du kannst ihre Schönheit daher mit einem monochromen Stil hervorheben.

Andererseits kannst du jedoch aufgrund ihrer starken Wirkung auch die Kombination von Rot und Lila in Betracht ziehen. Wenn du Bereiche mit weicheren Tönen erstellen möchtest, kannst du lilafarbene Blumen auch mit fliederfarbenen, blauen und rosa Tönen gruppieren.

Wir hoffen, dass dich unser heutiger Beitrag dazu inspiriert, deinen eigenen perfekten Sommergarten zu gestalten! Worauf wartest du? Nutze unsere Tipps und Tricks, um auch deinen Garten mit bunten Farbakzenten zu versehen!

It might interest you...
Gartenwege: Tipps und Ideen zur Gestaltung
Decor TipsLies auch diesen Artikel bei Decor Tips
Gartenwege: Tipps und Ideen zur Gestaltung

Gartenwege eigenen sich perfekt, um die verschiedenen Bereiche deines Grundstücks zu verbinden. Verschönere dein Ambiente mit unseren wertvollen Ti...