Schablonen für eine tolle DIY-Dekoration

Weißt du, wie du mit Hilfe von Schablonen dekorieren kannst? Mit dieser großartigen Technik kannst du deinen Möbeln, Wänden und Accessoires einen Hauch von Originalität verleihen. Es ist tatsächlich sehr einfach - überzeuge dich selbst!
Schablonen für eine tolle DIY-Dekoration

Letzte Aktualisierung: 15. April 2021

Die Welt des DIY bietet unzählige Möglichkeiten. Es gibt Tausende von Tricks und Techniken, die die Dekoration deines Zuhauses vereinfachen. Außerdem wirst du jede Menge Spaß dabei haben. Ob du alleine heimwerkst oder mit deiner Familie, spielt keine Rolle. DIY ist immer eine großartige Möglichkeit, deinen eigenen vier Wänden mehr Stil und Persönlichkeit zu verleihen. In unserem heutigen Artikel wollen wir dir mehr über verschiedene Optionen erzählen, wie du mit Hilfe von Schablonen dekorieren kannst.

Die Arbeit mit Schablonen ist wirklich sehr einfach. Mit den richtigen Vorlagen und ein wenig Farbe kannst du verschiedenste raffinierte Bordüren, geometrische Muster und wunderschöne florale Designs kreieren und deine Wände oder deine Möbel damit schmücken. Worauf wartest du noch? Lege dir alle Materialien zurecht und die Arbeit kann beginnen!

Schablonen verwenden

Schablonen - auf Holz

Bei der Schablonen-Technik, auch als Pochoir bekannt, werden verschiedene Vorlagen genutzt, um Muster oder Bilder auf eine bestimmte Oberfläche aufzubringen.

Obwohl diese Technik sehr einfach ist, kannst du deine Wände, deine Möbel oder Accessoires mit einem minimalen Aufwand vollkommen verwandeln. Aber auch wenn du kein geborener Künstler bist, musst du dir keine Sorgen machen. Wie du gleich sehen wirst, ist das überhaupt kein Problem.

Eine 4-stufige Anleitung zur Verwendung von Schablonen

  1. Zuerst einmal musst du die von dir gewählte Vorlage auf die Oberfläche legen, die du dekorieren möchtest. Am besten fixierst du sie mit einem Klebeband, damit sie nicht verrutschen kann.
  2. Anschließend tauchst du deinen Schablonierpinsel in die Farbe. Dabei solltest du nur sehr wenig Farbe verwenden. Wenn sich zu viel Farbe am Pinsel befindest, solltest du sie daher abstreichen, bevor du die Oberfläche bearbeitest.
  3. Der Trick beim Auftragen der Farbe besteht darin, dass du dies in einer tupfenden oder kreisenden Bewegung tust. Außerdem sollte sich der Pinsel immer senkrecht zur Oberfläche befinden. Auf diese Weise verteilt sich die Farbe gleichmäßig.
  4. Abschließend musst du die Vorlage nur noch vorsichtig von der Oberfläche entfernen und dein Kunstwerk gut trocknen lassen.

Welche Farben kannst du verwenden?

Schablonen - Farbroller

Theoretisch kannst du jede Art Farbe für diese Technik verwenden. Letztendlich bestimmt das Material, auf dem du die Schablonen-Technik anwendest, die Auswahl der richtigen Farbart.

Wenn du beispielsweise deine Wände dekorieren möchtest, empfehlen wir dir die Verwendung von Acrylfarbe. Willst du ein Möbelstück mit Hilfe von Schablonen verzieren, hast du zwei Optionen. Entweder Acrylfarbe oder eine synthetische Lackfarbe. Wenn du diese Technik auf einem Stoff anwenden möchtest, benötigst du eine spezielle Stoffmalfarbe dafür.

Wann immer das möglich ist, empfehlen wir die Verwendung von Acrylfarben. Sie sind sehr einfach in der Handhabung, trocknen schnell und haben meistens nur wenig oder keinen Geruch. Darüber hinaus kannst du auch deine Pinsel und Utensilien ganz einfach reinigen. Du musst sie lediglich unter fließendem Wasser abspülen.

Wenn du die Verwendung von Kreidefarben beherrscht, kann auch dies eine großartige Möglichkeit sein, um mit Schablonen zu dekorieren. Diese Farben erlauben dir, bei der Dekoration von Möbeln und Accessoires mit verschiedenen Stilen und Designs zu spielen.

Schablonen und Vorlagen

Schablonen bestehen normalerweise aus Plastik oder Karton und das gewünschte Muster oder Bild ist daraus ausgeschnitten. Idealerweise solltest du die Schablonen vor dem Malen mit einigen Klebestreifen befestigen, damit sie während der Arbeit nicht verrutschen. Sobald du die Schablone am gewünschten Ort fixiert hast, kannst du die Farbe auftragen.

Viele Deko- und DIY-Geschäfte bieten eine große Bandbreite interessanter Vorlagen an. Außerdem findest du diese auch in Online-Shops, beispielsweise bei Amazon. Alternativ kannst du dir aber auch deine eigenen Vorlagen erstellen. Dazu benötigst du Acetat, einen Kartonschneider oder ein Stanley-Messer.

Und hier noch ein heißer Tipp: Bevor du deine Schablone verwendest, solltest du noch eine dünne Schicht klaren Acryllack auftragen und gut antrocknen lassen. Auf diese Weise wird sie stabiler und haltbarer.

Pinsel, Schwamm oder Sprühdose?

Schablonen - Farbe tupfen

Für ein professionelles Finish empfehlen wir dir den Kauf spezieller Schablonierpinsel. Sie haben grobe, steife Borsten und ihre Form wurde speziell entwickelt, damit du die Farbe gleichmäßig auftragen kannst. Du findest diese Pinsel in den meisten Bastelgeschäften und Baumärkten. Alternativ kannst du aber auch die Pinsel verwenden, die du bereits zuhause hast.

Wenn du große Flächen dekorierst, kannst du stattdessen auch eine Schaumstoffrolle verwenden. In diesem Fall ist es wirklich wichtig, dass du so viel überschüssige Farbe wie möglich entfernst und nur eine winzige Menge aufträgst. Darüber hinaus solltest du mehrere Schichten auftragen und jedes Mal die Richtung ändern, um eine gleichmäßige Abdeckung zu gewährleisten.

Eine weitere Möglichkeit zum Auftragen deiner Farbe ist die Verwendung von Schwämmen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, deinen Designs einen unregelmäßigen und lässigen Boho-Look zu verleihen.

Wenn du große Flächen dekorieren möchtest, kann auch Sprühfarbe eine gute Alternative sein. Allerdings ist es wichtig, dass du weißt, wie du die Intensität und Richtung des Sprühnebels kontrollieren kannst, bevor du mit der Arbeit beginnst.

Wie du siehst, eröffnet die Verwendung von Schablonen unzählige Möglichkeiten für die Deko deiner eigenen vier Wände. Du kannst mit all den verschiedenen Farben und Designs experimentieren und damit alles dekorieren, was dir in den Sinn kommt.

Wände, Badezimmerfliesen, Möbel, Accessoires und sogar Kissen – die Möglichkeiten sind endlos! Worauf wartest du noch? Probiere es gleich selber aus und überzeuge dich davon, welchen Unterschied die Schablonen-Technik in deinem eigenen Zuhause bewirken kann!

Es könnte dich interessieren ...
DIY Deko: 4 tolle und preiswerte Ideen
Decor TipsLies auch diesen Artikel bei Decor Tips
DIY Deko: 4 tolle und preiswerte Ideen

Bei dem aktuellen Trend der „DIY Deko“ geht es darum, nicht mehr verwendete Dinge, die du bereits zu Hause hast, wiederzuverwenden.