Die Möglichkeiten von Decoupage-Servietten

13 Januar, 2020
Es ist Zeit kreativ zu werden! Weißt du, wie man mit Decoupage-Servietten dekorieren kannst? In unserem heutigen Artikel erfährst du, worauf es dabei ankommt.
 

 

Hast du schon einmal etwas von Decoupage-Servietten gehört? Dabei handelt es sich um eine Basteltechnik mit Papierservietten. Ja, du hast richtig gelesen. Das mag verrückt erscheinen, aber die Resultate sind tatsächlich atemberaubend.

Nachfolgend erklären wir dir alles, was du über Decoupage-Servietten wissen musst und zeigen dir, wie einfach es ist, diese Technik für die Dekoration zu verwenden.

 

Was sind Decoupage-Servietten?

Das Wort “Decoupage” stammt von dem französischen Wort découper, was übersetzt “ausschneiden” bedeutet. Der Name selbst deutet schon darauf hin, was wir in dieser Technik mit den Servietten machen. Was diese Servietten von alltäglichen Servietten unterscheidet, ist ihre Zusammensetzung.

Diese Servietten sind aus Reispapier hergestellt, was sie fester und beständiger macht. Aufgrund ihrer Beschaffenheit eignen sie sich bestens für Deko-Ideen, wie unser heutiges Projekt.

Decoupage-Servietten-Deko
 

 

 

Wo kann ich Decoupage-Servietten kaufen?

Wenn du Decoupage-Servietten interessant findest und ein Dekorationsprojekt für dein Zuhause ausprobieren möchtest, ist heute dein Glückstag. Wie wir bereits erwähnt haben, sind Decoupage-Servietten momentan sehr angesagt, weshalb man sie leicht findet.

Normalereise sind sie in jedem beliebigen Bastellgeschäft erhältlich und es gibt sie in einer Vielzahl an Farben, Mustern und Designs. Du kannst sie auch online kaufen, da viele Läden eine Lieferoption anbieten.

Aber auch in Euro-Läden und großen Supermärkten sind sie zu finden. Wir empfehlen jedoch sie lieber nicht dort zu kaufen – gehe lieber in Bastelläden. Auch wenn Euro-Läden und Supermärkte hübsche Decoupage-Servietten zu billigen Preisen anbieten, wird das Ergebnis nicht das Gleiche sein.

Diese Servietten sind sehr viel dünner (im Vergleich zu normalen Servietten), sodass leichter reißen können, wenn man die Kleber-Wasser-Mischung aufträgt.

Qualität von Decoupage-Servietten
 

 

Decoupage-Box

Decoupage-Servietten für die Dekoration einzusetzen ist sehr einfach. Weiter unten zeigen wir dir, wie man eine Box mit Decoupage verzieren kann. Diese Technik kannst du für jedes Objekt verwenden, das du dekorieren möchtest.

  1. Die Box für die Decoupage vorbereiten. Die Box gegebenenfalls abschmirgeln, so dass die Oberfläche eine eine weiche Textur und holzähnliche Farbe bekommt. Wenn sie bemalt ist, oder du die Box später per Hand bemalen möchtest, sollte sie heller sein. Wenn die Box eine dunklere Färbung hat, kann man das Design später nicht sehr gut sehen.
  2. Schneide das Design aus der Serviette deiner Wahl aus und folge dabei vorsichtig den Umrissen. Danach die Serviettenlagen entfernen und nur die oberste, auf die das Design gedruckt ist, übrig lassen.
  3. Lege das Bild auf die Box und bereite die Kleber-Wasser-Mischung vor. Dann das Bild auf die Box kleben; beginne in der Mitte des Bildes und arbeite dich nach außen vor, um Blasen zu vermeiden.
  4. Klebe so viele Bilder auf, wie du möchtest. Wenn du fertig bist, verpasse der Box zwei Schichten Lack.
Decoupage-Serviettenbox

 

Weitere Bastelideen

 

Decoupage-Servietten bieten unzählige Bastelmethoden. Sie eignen sich toll, um jede Art von Oberfläche zu verzieren, du kannst deiner Fantasie also freien Lauf lassen! Wenn du dich für dieses DIY-Projekt interessierst, kannst du dir auch in unsere Decoupage-Bastelempfehlungen ansehen.

  • Möbel verzieren. Dies ist eine noch mutigere und originellere Idee. Wir empfehlen, hierfür kleinere Möbelstücke zu verwenden, wie einen kleinen Tisch oder eine kleine Kommode. Du solltest den Bereich, den du dekorieren willst, nicht überladen; nutze den Tisch als Mittelpunkt des Raumes und vermeide weitere gemusterte Möbel im gleichen Raum.
  • Tabletts. Mit Decoupage kannst du auch Plastik- oder Holztabletts verzieren. Wenn du darauf Kekse oder Süßigkeiten servierst, werden diese Tabletts deine Gäste mit Sicherheit überraschen. Du kannst auch Cartoon-Muster für Kindertabletts verwenden – die Kleinen werden sie lieben.
  • Blockbuchstaben. Blockbuchstaben sind in. Sie machen sich toll in Wohnzimmern und Schlafzimmern. Du kannst den Anfangsbuchstaben eines Namens verwenden oder den ganzen Namen schreiben. Sie sind normalerweise aus Holz gefertigt oder weiß bemalt. Du kannst sie decouparieren und sie damit ein bisschen besonderer machen.
  • Bilder zum Aufhängen. Wer sagt, dass Bilder gemalt sein müssen? Decoupage-Servietten sind so hübsch anzusehen, wir können aus ihnen eine Collage machen und sie einrahmen. Damit hast du ein einzigartiges und perfektes Werk, das du an jede Wand hängen kannst.