Blumendekorationen: 7 schöne Ideen

01 Juni, 2020
Blumendekorationen waren in der Welt der Inneneinrichtung schon immer sehr beliebt. Wir wollen dir heute sieben schöne Ideen vorstellen, wie du mit Blumen dein Zuhause verschönern kannst.
 

Blumendekorationen waren schon immer sehr beliebt. Es ist eine charmante Art, einen Hauch von Natur und Frische in dein Zuhause zu bringen. Blumen sehen in jedem Raum toll aus, egal ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer, in der Küche, im Bad oder im Eingangsbereich.

Blumen sind eine natürliche Dekoration, von der du nie genug haben kannst. Du kannst sie auch in mehreren Räumen gleichzeitig platzieren, ohne dass dies übertrieben wirkt.

Und das Beste am Dekorieren mit Blumen ist, dass dir eine riesige Auswahl zur Verfügung steht.

Blumendekorationen bieten viele Vorteile. Auch wenn du keinen grünen Daumen hast, wird dir eine schöne Deko recht einfach gelingen.

Darüber hinaus gibt es je nach Jahreszeit unterschiedliche Blumensorten. So kannst du deine Dekoration im Laufe des Jahres immer wieder verändern und aktualisieren.

Heutzutage sind auch künstliche Pflanzen und Blumen in der Welt der Inneneinrichtung absolut im Trend. Kunstblumen wurden in den vergangenen Jahren qualitativ sehr verbessert und sehen inzwischen unglaublich echt aus. Außerdem sind sie eine tolle Alternative für alle, die allergisch gegen Blumen sind.

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, wie du dein Zuhause mit Blumendekorationen verschönern kannst. Wir wollen dir heute sieben Varianten vorstellen.

1. Blumendekorationen in Glasbehältern

Die klassische Art der Blumendekoration besteht darin, sie in eine mit Wasser gefüllte Vase zu stellen.

Diese einfache Idee hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Heutzutage kannst du Blumen in unterschiedlichsten Gefäßen präsentieren.

 

Eine originelle Möglichkeit ist die Verwendung alter Einmachgläser.

Blumendekorationen - Glasflaschen

Wenn du sie gründlich auswäscht und die Etiketten entfernst, hast du im Handumdrehen eine perfekte Vase. Einmachgläser gibt es in verschiedenen Größen und Formen, die du toll miteinander kombinieren kannst.

Darüber hinaus kannst du die Gläser auch noch verzieren – du kannst sie bemalen oder einfach schönes Band darum legen.

2. Blumen in Blechdosen

Auch Blechdosen kannst du als Vasen verwenden. Ja, du hast richtig gehört, Blechdosen! Diese Idee ist perfekt, wenn dein Haus im rustikalen oder industriellen Style dekoriert ist.

Wenn die Blechdosen einen Vintage-Look haben, sieht diese Variante noch besser aus. So kannst du deinem Zuhause einen originellen und besonderen Look verleihen.

3. Künstliche Blumen in Papiertüten

Eine weitere tolle Idee, dein Zuhause mit Blumen zu verschönern, sind Blumen – in diesem Fall Kunstblumen – in einer Papiertüte.

Dazu kannst du jede beliebige Papiertüte verwenden.

Wenn du eine Papiertasche hast, deren Henkel aus einem Satinband bestehen, kannst du deiner Dekoration einen eleganten Touch verleihen.

 

4. Blumendekorationen mit Weidenkörben

Weidenkörbe sind ebenfalls ideale Aufbewahrungsmöglichkeiten für deine Blumen. Sie werden dein Zuhause wirklich besonders aussehen lassen und verleihen ihm einen schönen rustikalen Touch.

Diese Idee verbindet zwei natürliche Elemente – die natürliche Weide der Körbe und die Blumen selbst – daher ist dies eine wunderschöne Möglichkeit, dein Zuhause mit Blumen zu schmücken.

Außerdem eignen sich diese Blumendekorationen auch ideal für Terrassen, Balkone und Gärten.

Blumendekorationen - Körbe

5. Blumendekorationen mit Gießkannen

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, Blumen in einer Gießkanne zu präsentieren? Diese Idee ist etwas ungewöhnlich, da Gießkannen normalerweise zur Blumenpflege verwendet werden.

Dennoch sind Gießkannen eine charmante Art, Blumen in Szene zu setzen, denn diese Deko erweckt den Anschein, als würden die Blumen aus der Gießkanne herauswachsen.

6. Botanische Zeichnungen

Eine sehr originelle Idee für ausgefallene Blumendekorationen ist von botanischen Zeichnungen inspiriert.

Du entnimmst einzelne Seiten aus einem botanischen Buch. Diese Seiten enthalten Zeichnungen der Pflanze, wobei die einzelnen Pflanzenteile, die Spezies und die Taxonomie genau beschrieben werden. Diese Zeichnungen kannst du in schönen Bilderrahmen aufhängen.

 

Allerdings benötigst du für unsere Deko-Idee keine botanischen Bücher. Es genügt, wenn du einen Spaziergang machst und einige Blumen und Blätter sammelst.

Blumendekorationen - Blumenbilder

Anschließend legst du die Blumen und Blätter auf Zeitungspapier aus und bedeckst sie mit einer weiteren Schicht Papier. Nun beschwerst du alles mit einigen Büchern. So werden deine Blüten getrocknet und gleichzeitig gepresst.

Jetzt benötigst du nur noch einen schönen Rahmen, idealerweise einen, der auf beiden Seiten transparent ist. Arrangiere die gepressten Blätter und Blüten und hänge sie auf.

Wenn du mehrere passende Rahmen in verschiedenen Größen nutzt, kannst du auf diese Weise auch eine ganze Blumenwand gestalten.

7. Glasflaschen

Unser letzter Vorschlag für die Dekoration mit Blumen ist ganz einfach, aber dennoch immer wieder schön.

Du brauchst nur einige leere Wein- oder Wasserflaschen. Wenn du möchtest, kannst du auch die Etiketten an den Flaschen lassen und sie einfach so verwenden, wie sie sind.

Außerdem kannst du sie auch mit Farben ansprühen oder bemalen.

Du könntest zum Beispiel drei Weinflaschen an verschiedenen Stellen in deinem Eingangsbereich platzieren. Stelle ein paar weiße Blumen hinein und schon hast du eine tolle Deko.

 

Zusammenfassung

Blumendekorationen verleihen deinem Zuhause ein Gefühl von Leichtigkeit und Frische.

Es gibt zahlreiche Ideen für tolle und kreative Dekorationen mit Blumen. Allerdings brauchst du nicht unbedingt eine Vase, um Blumen schön in Szene zu setzen.

Lasse deiner Kreativität und Fantasie freien Lauf!