Badfliesen streichen anstatt sie auszutauschen: Praktische Tipps

Alte und verblasste Badfliesen zu streichen anstatt sie auszutauschen ist eine gute und preiswerte Option, um dein Badezimmer in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Letzte Aktualisierung: 19 Januar, 2021

Vielleicht hast du es satt, immer das gleiche Bad zu sehen, oder es ist schon einige Jahre alt und du möchtest, dass es ein wenig moderner aussieht. Dazu musst du keine komplette Renovierung vornehmen, die dich viel Geld kostet. Stattdessen kannst du einfach deine Badfliesen streichen und sie wieder wie neu aussehen lassen! In diesem Artikel sagen wir dir, wie das geht.

Die Fliesen sind einer der Hauptprotagonisten in deinem Badezimmer. Daher solltest du es nicht zulassen, dass sie verblasst oder abgenutzt aussehen. Anstatt sie zu entfernen und neue anzubringen, ist es eine gute Option, sie mit einer hochwertigen Farbe zu lackieren.

Warum solltest du deine Badfliesen streichen?

Das Lackieren von Fliesen ist eine mehr als interessante Technik, um das Ambiente zu verändern. Wenn du ordentlich arbeitest und dir etwas Zeit nimmst, kannst du dir das Geld für eine aufwendigere Renovierung sparen.

Quelle: servicolor.com

Insbesondere Badfliesen kann man mit einer speziellen Farbe streichen, die sich bei Feuchtigkeit, hohen Temperaturen, Dampf oder Reinigung nicht abfärbt. Außerdem ist es nicht notwendig, die Farbe aller Fliesen zu verändern. Oft genügt es, wenn du einfach diejenigen wiederherstellst, die beschädigt sind.

Wenn du über etwas Kreativität oder künstlerische Fähigkeiten verfügst, kannst du sogar verschiedene Farben kombinieren oder Bilder mit Hilfe spezieller Schablonen aufbringen. Zum Beispiel ein Blumenmuster oder Meerestiere.

Die Fliesen zu streichen ist eine hervorragende Idee, wenn du auch während der Renovierung deines Badezimmers in der Wohnung verbleiben musst. Oder wenn du zur Miete wohnst und daher bestimmte Arbeiten nicht ausführen kannst.

Aber natürlich hat auch diese Art der Renovierung einige Nachteile, denn sie erfordert viel Geduld und Sorgfalt, um ein optisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Mit Sicherheit wirst du im Laufe der Zeit und durch häufiges Putzen die Farbe auf den Fliesen ausbessern müssen.

Methoden, um die Badfliesen zu streichen: Einige Tipps

Du hast den Anblick deines Badezimmers satt? Dann ist die beste Option, die Fliesen an der Wand zu streichen. Du kannst diese Alternative auch vor einer Renovierung wählen, um zu sehen, wie eine andere Farbe oder ein bestimmtes Design aussehen würde.

Wenn du dich dazu entschieden hast, deine Badfliesen zu streichen, findest du nachfolgend einige Methoden oder Techniken, die du dabei anwenden kannst:

1. Auswahl des richtigen Fliesenlacks

Abgesehen von der Farbe (das kommt später) ist es wichtig, dass du einen synthetischen Lack mit Teflon verwendest, da er wasserabweisend ist und für Wände und Decken im Badezimmer empfohlen wird.

Vor dem Auftragen der ersten Farbschicht empfehlen wir, eine Schicht Universal-Acryl-Grundierung aufzutragen. Damit verschließt du die “Poren” der Fliesen und vermeidest, dass du viele Schichten aufträgst und die Farbe nicht richtig deckt.

Eine weitere Möglichkeit ist Antikondensat-Farbe, die das Auftreten von Schimmel verhindert, wie der Name schon sagt. Und das Beste daran ist, dass du nur eine Schicht brauchst, weil sie eine sehr gute Deckkraft hat.

2. Auswahl der Farbe

Um die beste Farbe zum Bemalen der Badfliesen auszusuchen, musst du auf mehrere Aspekte achten, wie zum Beispiel die allgemeine Einrichtung, die Farbe der Dekoration oder den allgemeinen Stil deines Badezimmers.

Dunklere Farben sind für “gehobene” Bäder (wie man sie in Deko-Magazinen oder Fünf-Sterne-Hotels sieht), helle Farben bieten mehr “Freude” und Helligkeit und neutrale Töne passen normalerweise immer, weil sie sich mit allem gut kombinieren lassen.

Quelle: http://melopinto.com/

Grundsätzlich ist Weiß die sicherste Wahl, da diese Farbe zu jeder Dekoration passt und das Bad größer und natürlich auch heller wirken wird.

3. Streiche nur einen Teil der Wand

Es ist keine gute Idee, alle Badfliesen zu streichen. Besser ist es, die unteren Fliesen an den Wänden zu belassen und den Rest zu streichen. Es ist eine sehr schöne Kombination und außerdem wird verhindert, dass der Lack abgenutzt oder schmutzig wird.

Allerdings musst du zwei Farben auswählen, die gut zueinander passen und dem Stil der gesamten Einrichtung folgen. Ein Trick: Verwende eine helle und eine dunkle Farbe, der Kontrast ergibt meist einen sehr schönen Effekt.

Du kannst die Badfliesen in einer hellen Farbe streichen und dann auf ihnen zeichnen oder ein besonderes Motiv anbringen. Kaufe eine Schablone (oder fertige eine mit Klebeband an) und verwende einen Schwamm oder einen sehr feinen Pinsel.

Außerdem ist es möglich, nur einige Fliesen in einer anderen Farbe zu bemalen (z. B. eine blaue, drei weiße, eine blaue) und sogar Zeichnungen von Blumen oder anderen Motiven mit einem Pinsel anzufertigen.

Es könnte dich interessieren ...
Decor TipsRead it in Decor Tips
Verwandle dein Badezimmer in eine Oase der Entspannung!

Mit nur wenigen einfachen Schritten kannst du dein Badezimmer in eine Oase der Entspannung und einen Ort des Wohlbefindens verwandeln.



  • María Colbert, Abby Kanter, James Ryan, M. S. (2010). Azulejo. Learning Site.