Badezimmer modernisieren: 10 großartige Ideen

18 Juni, 2020
Hast du das Gefühl, dass dein Badezimmer veraltet ist und nicht mehr dem Zeitgeist entspricht? Dann lasse dich von unseren Ideen inspirieren und schaffe dir einen ganz persönlichen Wohlfühlbereich!
 

Hast du das Gefühl, dass dein Badezimmer gar nicht mehr zum Rest deines Hauses passt? Wirkt es altmodisch und ist überhaupt kein Ort, der dich zum Entspannen einlädt? Wenn dies der Fall ist, solltest du dich an die Arbeit machen und dein Badezimmer modernisieren und es stattdessen in eine Wohlfühloase verwandeln.

Das Badezimmer modernisieren: 10 großartige Ideen

1. Ändere den Bodenbelag

Ändere deinen Badezimmerboden bei der Renovierung
Bild: pinterest.es

Schaue dir zunächst deinen Badezimmerboden an. Ist er veraltet? Hat er Flecken, die nicht zu entfernen sind? Heutzutage sind besonders Hydraulikfliesen sehr beliebt. Allerdings solltest du wissen, dass sie sehr empfindlich sind.

Daher empfehlen wir dir, stattdessen auf Porzellanfliesen auszuweichen. Sie verleihen deinem Badezimmer einen super modernen Touch und sind widerstandsfähiger und preisgünstiger als Hydraulikfliesen.

2. Ein neuer Unterschrank

Wenn du mit deinem Partner zusammenlebst, weißt du wahrscheinlich, dass das Zusammenleben mitunter kompliziert sein kann.  Denke zum Beispiel an den „Kampf“ um den Stauraum im Badezimmer, der oft zu Spannungen in Beziehungen führen kann.

Wenn du dieses Problem kennst, dann solltest du dein Badezimmer modernisieren und dich für einen maßgeschneiderten Unterbau mit zwei Waschbecken entscheiden. Auf diese Weise könnt ihr das Badezimmer zur gleichen Zeit benutzen, ohne euch dabei gegenseitig in die Quere zu kommen.  Darüber hinaus kannst du auch zwei Schubladenreihen einbauen, damit jeder von euch seine Sachen nach Belieben aufbewahren kann.

 

3. Schubladen, der Schlüssel zur Modernisierung des Badezimmers

Wir empfehlen dir, große Schiebeschubladen zu wählen. Wir sind uns sicher, dass du schnell feststellen wirst, wie nützlich sie sind, da du darin all deine Produkte ordentlich aufbewahren kannst.

Wenn du Porzellanfliesen hast, kannst du sie toll mit Holzschubladen kontrastieren. So entsteht ein fantastischer Look, der dein Badezimmer in neuem Licht erstrahlen lässt!

4. Eine XXL-Dusche im Badezimmer

Eine XXL-Dusche im Badezimmer

Die meisten Menschen haben keinen Platz für eine große Dusche. Wenn du dich jedoch für eine Renovierung deines Badezimmers entschieden hast, ist dies möglicherweise die Gelegenheit, um dir eine extra-große Dusche einzubauen.

Nutze die Renovierung deiner Nasszelle, um einen angenehmen und hellen Raum zu schaffen. Du benötigst eine Inspiration? Wir empfehlen dir, deine Badezimmerwände zu fliesen, da sie auf diese Weise sehr leicht zu reinigen sind!

Bei der Duschwanne geht der Trend dahin, sie so zu installieren, dass sie unbemerkt bleibt. Du kannst auch mit den Farben des Bodens spielen und ihn sogar mit den Wasserhähnen kombinieren.

 

5. Wasserhähne mit Persönlichkeit

Um dein Badezimmer zu modernisieren, ist der Wasserhahn eines der Accessoires, die deinem Badezimmer die meiste Persönlichkeit verleihen. Entscheide dich nicht für die typischen Chromdesigns. Wenn du originell sein möchtest, suche nach neuen Modellen in Schwarz, Matt oder sogar Millennial Pink, einem unserer persönlichen Favoriten.

6. Jenseits der Konvention: Originelle Details im Badezimmer

Wenn du deinem Badezimmer eine sehr persönliche Note verleihen möchtest, vergiss das Konventionelle. Dafür musst du deinen Geist öffnen und so kreativ wie möglich sein.

Du kannst hierzu Objekte zur Schau stellen, die für Badezimmer nicht typisch sind, zum Beispiel:

  • Vasen
  • Gemälde
  • Lampen

Auf diese Weise schaffst du einen äußerst gemütlichen und originellen Ort.

7. Farben sind wichtig

Wähle eine Farbpalette, die du als Basis für dein Badezimmer nutzen möchtest

Wähle zunächst die Farbpalette aus, die du als Basis für dein Badezimmer verwenden möchtest. Wir empfehlen dir, maximal drei Farben auszuwählen und diese dann so zu kombinieren, dass eine Farbe besonders in den Vordergrund rückt.

Denke daran, dass du mit den Handtüchern, Badematten und dem gesamten Zubehör die gewünschte Harmonie erzielen kannst.

 

8. Pflanzen

Pflanzen sind ein Muss im Badezimmer. Und dies ist nicht nur unsere Meinung, auch die Harmonielehre Feng Shui sieht dies genauso. Pflanzen helfen dabei, die Energie wieder fließen zu lassen, die sich in diesem Bereich des Hauses anstaut.

9. Die besondere Note für dein Badezimmer

Unabhängig davon, ob du deine Wände streichst oder lieber Tapeten aufhängst, beide Optionen liegen momentan sehr im Trend. Wenn du dich dafür entscheidest, wirst du deinem Badezimmer auf jeden Fall einen modernen Touch verleihen.

Allerdings solltest du daran denken, deine Wände vor Wasserspritzern zu schützen. Wir empfehlen dir daher, hinter deinem Waschbecken einen wasserabweisenden Schutz anzubringen.

10. Die Beleuchtung

Wenn du dein Badezimmer neu gestalten willst, dann ist auch die richtige Beleuchtung sehr wichtig.

Je nach dem Stil des restlichen Badezimmers stehen dir sehr schöne Wandleuchten zur Auswahl. Ein weiterer Trick besteht darin, Lichter hinter dem Waschbecken zu platzieren. So erzeugst du einen entspannenden Effekt.

Wir hoffen, dass dir unsere Tipps bei der Umgestaltung deines Badezimmers helfen und du schon sehr bald Freude an deiner modernen und individuell gestalteten Wohlfühloase haben wirst!