Bad putzen: Tipps zur Wahl der besten Reinigungsmittel

12 September, 2020
Regelmäßiges Bad putzen ist ein Muss. Damit du das optimale Resultat erzielst, solltest du aber auch die richtigen Reinigungsmittel benutzen. Wir haben heute einige Empfehlungen für dich.

Oft hat man das Gefühl, dass die Reinigung eines Raumes nicht das gewünschte Ergebnis liefert. Das liegt häufig daran, dass man die falschen Reinigungsmittel benutzt oder sie nicht richtig anwendet. Deshalb geben wir dir einige Ratschläge, um die besten Produkte auszuwählen, mit denen du effektiv dein Bad putzen kannst.

Das Bad ist der Bereich, der täglich am meisten verschmutzt wird. Daher erfordert die Reinigung mehr Aufmerksamkeit als andere Räume, sogar mehr als das Wohnzimmer. Es ist unerlässlich, das Bad regelmäßig zu putzen und dabei gute Gewohnheiten zu haben.

Es mag paradox erscheinen, aber es ist in der Tat sehr wichtig, die richtigen Reinigungsmittel auszuwählen. Daher solltest du deinen Einkauf im Supermarkt oder in der Drogerie sorgfältig durchführen.

Kaufe effektiv ein

Es kommt häufig vor, dass man Produkte wählt, die nicht den gewünschten Anforderungen entsprechen. Mitunter geht man in den Supermarkt und sucht die Reinigungsmittel nach dem Preis und nicht nach der Marke aus.

Bad putzen

Sich nur auf Hausmarken oder billige Marken zu verlassen, kann letztendlich teuer werden, da diese möglicherweise nicht effektiv sind, nicht richtig reinigen und daher nicht das gewünschte Ergebnis erzielen. Beachte die folgenden Punkte:

  • Schaue dir alle Produkte und die Marken gut an, vergleiche die Preise und informiere dich im Internet darüber, wie gut sie für die Badreinigung geeignet sind. Teilweise ist es sehr überraschend, welche negativen Kommentare einige Marken haben.
  • Überlege und wähle bewusst. Du solltest nicht einfach das günstigste Produkt kaufen, da es möglicherweise nicht gut reinigt, ein schlechtes Ergebnis liefert und sogar starke und ungesunde Gerüche erzeugen könnte.
  • Eine anerkannte Marke mit Qualitätsgarantie kann, auch wenn sie teurer ist, in der Tat besser sein, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, da sie einen guten Geruch verbreitet, desinfiziert und einen unvergleichlichen Glanz hinterlässt.

Die Wichtigkeit der Desinfektion

Ein schmutziges Bad ist gleichbedeutend mit Keimen, Bakterien und schlechten Gerüchen. Das ist der Fall in öffentlichen Toiletten wie in Bars, Lokalen und Bahnhöfen. Sie werden selten gereinigt und sind Infektionsquellen.

Wenn das vermeidbar ist, warum änderst du es nicht und machst dein Badezimmer zu einem hygienisch sauberen Bereich? Es gibt nichts Unangenehmeres, als jeden Tag einen Ort vorzufinden, den du aufgrund mangelnder Sauberkeit nicht gerne benutzt.

  • Achte auf regelmäßige Reinigung. Das Bad zu putzen sollte eine tägliche Aufgabe sein; tatsächlich dauert es nicht mehr als 25 Minuten pro Tag. Auf diese Weise erhält man echte Frische für das Ambiente.
  • Es ist wichtig, Desinfektionsmittel wie Chlor zu verwenden, um mögliche Bakterien, Pilze und Mikroorganismen zu beseitigen und schlechte Gerüche zu vermeiden.
  • Wenn du das Bad reinigst, musst du die Toiletten gründlich putzen. Alle Ecken müssen desinfiziert werden. Sobald du das erledigt hast, ist der letzte Schritt, den Boden zu wischen, wobei du eine Kappe mit Bleichmittel in das Putzwasser des Eimers gibst.

-Die tägliche Reinigung sollte ein wesentlicher Bestandteil im Leben jedes Menschen sein.-

Wie soll ich das Bad putzen?

Du darfst nicht vergessen, dass du Produkte verwendest, die schädlich für deine Haut sein können. Deshalb musst du deine Gesundheit gut schützen.

  • Verwende Gummihandschuhe: Die typischen Handschuhe zum Geschirrspülen sind sehr gut, da sie die Hände schützen und kein Wasser durchlassen.
  • Wenn du Ammoniak benutzt, ist es wichtig, eine Maske zu tragen und dich nicht lange diesem Geruch auszusetzen. Es sollte ein schneller Vorgang sein.
  • Reinige alle Flächen der Toilette. Die Wände müssen nicht täglich geputzt werden, aber mindestens einmal im Monat.
  • Die Reinigungsmittel eine Minute lang auf jeder Oberfläche einwirken lassen und anschließend dynamisch und gründlich abspülen und darauf achten, dass keine Rückstände bleiben.
  • Du kannst einen Lufterfrischer aufstellen, um den Raum zu parfümieren. Es gibt sie für die Steckdose, als Kerze oder als Kerze mit Flüssigkeit und Räucherstäbchen, die einen angenehmen Duft verbreiten. So kannst du ein noch größeres Gefühl der Hygiene erreichen.
Toilette putzen

Bad putzen: Die besten Marken im Handel

Wenn man sich die besten Marken im Handel anschaut, kann man sich auf die Produkte konzentrieren, die wirklich ein perfektes Ergebnis liefern:

  • Der General: Historisch gesehen hat diese Marke einen sehr guten Ruf bei der Reinigung von Toiletten und Fußböden; auf letztere hat sich diese Marke jedoch hauptsächlich konzentriert.
  • WC-Ente: Ohne Zweifel ist dieses Produkt effizient, nützlich und sehr praktisch für die Reinigung und das gute Aroma des Badezimmers. Es wurde ausschließlich entwickelt, um die besten Ergebnisse zu liefern.
  • CIF: Es hat ein sehr komfortables Format, um es in den Toiletten anzuwenden. Es stößt die richtige Menge aus, um jede Ecke zu erreichen.
  • Tenn: Eine weitere Marke, die ohne Zweifel eine beispiellose Sauberkeit bietet, wenn es darum geht, das Bad zu putzen. Darüber hinaus gibt es sie in verschiedenen Größen mit unterschiedlichen Aromen.
  • Hausmarken: Einige werden empfohlen, wie Putzmeister oder Saubermax.

– Sorge zu Hause für eine effektive Hygiene und du erhältst einzigartigen Komfort.-